Making Of

Dass wir unsere Internetseite neu gestaltet haben, sollte jedem aufgefallen sein. Nur, warum haben wir dies getan, die alte Seite sah doch toll aus. Und warum sieht die neue Seite nun so aus, wie sie aussieht?

Zum einen wollten und sollten wir uns mehr an das Corporate Design des Hauptvereins anlehnen. Ein einheitliches Erscheinungsbild und ein Wiedererkennungseffekt sollten gegeben sein. Zum anderen war die Technik im Hintergrund nicht mehr so ganz auf Höhe der Zeit. Webserver sind immer ein beliebtes Ziel für Angriffe, gerade wenn man einen etwas prominenteren Namen hat. Auch neue Technologien wie ein responsives Webdesign waren mit der alten Technik nicht möglich.

Von einem responsiven Webdesign spricht man, wenn sich Inhalte und Darstellung automatisch an das Endgerät anpassen. Funktion, Design und Inhalt folgen also dem verwendeten Endgerät. Auf einem Smartphone hat die Internetseite daher ein anderes Erscheinungsbild als auf einem Desktop. Ziel ist es, auf allen Geräten das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Das Resultat ist die aktuelle Internetseite.

Es gibt aber auch Verbesserungen, die für den Besucher erst auf den zweiten Blick ersichtlich sind. So werden unsere Spielpläne für die Aktiven und für die Jugend nicht mehr manuell gepflegt, sondern automatisch aus den Informationen der HBW Internetseite erzeugt und sind so immer auf dem aktuellen Stand. Ebenso die Tabellenübersicht, wo die Ligabezeichnungen außerdem verlinkt sind und zur jeweiligen HBW Seite führen. Die Anzeige der kommenden Spiele und die aktuelle Tabelle unserer Damen und Herren auf der Startseite im rechten Bereich werden auch automatisch erzeugt. Um die Navigation zu vereinfachen sind dort die jeweiligen Überschriften ebenfalls verlinkt und führen direkt zu den weiteren Details.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.