Damen scheitern denkbar knapp

In einem am Ende packenden Finale haben unsere Damen den möglichen Triumph denkbar knapp verpasst und mit 2:3 beim HC Ludwigsburg verloren. Nur wenige Minuten haben am Ende gefehlt, um die Saison als Meister abzuschließen.
Auch wenn es nur ein schwacher Trost sein kann, kann man die Vize-Meisterschaft nach einer sehr schwierigen Saison, mit vielen Heimspielen auf fremden Plätzen und schwierigen Trainingszeiten und Orten aber nicht hoch genug anrechnen. Das geleistete verdient höchsten Respekt!

Bereits einen Tag zuvor unterlagen unsere Herren I bei der SG Lahr/Offenburg ebenso knapp mit 0:1. Die weibliche Jugend B unterlag beim Club an der Enz mit 0:4

Mehr in dieser Kategorie: « Sommercamp 2017 Stuttgart geht ab »
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.