Knaben B sind Oberliga Meister

Der Sonntag führt unsere Herren I zum letzten Spieltag zur TSG Heilbronn. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr. Unsere Damen I hingegen spielen in der heimischen Halle Nord und empfangen um 16:00 Uhr den HC Heidelberg.

Nachdem unsere Mädchen A2 in der letzten Woche auf den letzten Drücker noch die Verbandsliga Endrunde erreichen konnten, ging es am Samstag zu den Endrundenspielen nach Weinheim. Hier unterlag man jedoch dem AC Weinheim I im ersten Spiel mit 0:6, gefolgt von 0:5 gegen den HC Suebia Aalen II und einem abschließenden 1:1 gegen den HC Ludwigsburg IV. So lange es am Ende zu einem guten 5. Platz in einem Teilnehmerfeld von 23 Mannschaften. Die Knaben A (Oberliga) traten in Bietigheim an und spielten dort 3:6 gegen die TSG Heilbronn II, 4:1 gegen den Bietigheimer HTC und 1:3 gegen den Mannheimer HC II. So geht es für das Team nun am 23. Februar in Tuttlingen um Platz 7. Die Knaben C2 spielten beim Club an der Enz erzielten dort ein 4:1 gegen den HC Ludwigsburg IV, ein 0:0 gegen den HC Ludwigsburg III und ein 4:0 gegen den den Club an der Enz. Lediglich der TSG Heilbronn musste man sich mit 0:1 geschlagen geben.

Außer den Damen und Herren spielten am Sonntag noch Mädchen B in Villingen um den Platz 7 in der Verbandsliga. Nach einem 1:1 gegen Heidenheim, eine 1:2 gegen Heilbronn, einem 3:2 gegen Villingen und einem 1:2 gegen den Mannheimer HC V langte es am Schluss zum 9. Platz in einem Teilnehmerfeld von 19 Mannschaften. Die männliche Jugend B richtete einen Oberliga Spieltag in der Halle Nord aus. Im ersten Spiel gegen die Stuttgarter Kickers II legte die mJB furios los und konnte schnell mit zwei Toren in Führung gehen. Die Kickers fanden kein Mittel gegen die stabil stehende Abwehr der VfB-ler und bekamen durch die stark kombiniert vorgetragenen Angriffe im Laufe des Spiels weitere drei Tore zum 5:0 eingeschenkt. Der Mannschaft aus Esslingen ließen die VfB-ler unter der Regie des heutigen Trainers Salvatore (danke fürs kurzfristige Einspringen!) im letzten Spiel der Vorrunde keine Chance. Gegen teilweise extrem tief stehende Esslinger konnten die VfB-mJB einen ungefährdeten 6:0-Sieg einfahren. Durch die zwei Siege steht der VfB klar in der Endrunde, die am 24.02. entweder in Tuttlingen oder in Ulm stattfinden wird.

Die Knaben B nahmen als Tabellenführer ihrer Gruppe am Sonntag an der Endrunde in Aalen teil. Gegen den HC Suebia Aalen I konnte man dabei mit 4:0 und gegen den HC Ludwigsburg II mit 3:1 gewinnen. Im Halbfinale bezwang man den Mannheimer HC II relativ problemlos mit 5:1 und im Endspiel den SV Böblingen I mit 3:1. Am Ende konnte man also sehr souverän den Meistertitel in der Oberliga feiern. 15 Siege aus 15 Spielen mit einem Torverhältnis von 72:10 sprechen eine deutliche Sprache.... Glückwunsch dazu.


Mehr in den Spielberichten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok