Ergebnisse der Hauptversammlung

Mit rund 30 Mitglieder der Hockeyabteilung fand am Mittwoch, den 10. April die ordentliche Hauptversammlung der VfB Hockeyabteilung statt. Nach den üblichen Berichten der Abteilungsleitung und der Trainer über die sportliche Entwicklung folgte die Entlastung des gesamten Vorstands. Anschließend fanden in diesem Jahr turnusmäßig Wahlen statt. Mit einigen Ausnahmen wurde der Vorstand dabei für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Ausnahmen deshalb, weil es mit Julian Koth (Kassenwart), Karin Wöllner (Schriftführung) und Fabian von Karstedt (Herrenwart) drei neu gewählte Mitglieder gab.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Susanne Schill, die seit 2007 überaus souverän die Finanzen der Abteilung verwaltet hatte und an Sabine Gläsle, die seit 1993 in verschiedenen Positionen dem Hockey Vorstand angehörte, eine beeindruckend lange Zeit. Beide standen für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. Außerdem brauchte es auch für Nico Thorwart berufsbedingt einen Nachfolger als Herrenwart. Auch ihm natürlich ein Dankeschön für die letzten Jahre.

Die Position der beiden Kassenprüfer wurde nicht mehr neu besetzt, da die Kassenprüfung zukünftig beim e.V. durchgeführt wird. Auch hier ein Dankeschön an Julian Koth und Clements Forster, welche diese Aufgabe bisher für die Abteilung durchgeführt hatten. Ebenso gibt es in Zukunft mit Karim Abada nur noch einen stellvertretenden Schiedsrichterobmann. Auch hier natürlich ein Dankeschön an Carina Mathä, die bisher ebenfalls Stellvertreterin war.

Nachdem es von den anwesenden Mitgliedern keine weiteren Themen gab, wurde die Versammlung nach etwas mehr als zwei Stunden vom wiedergewählten Abteilungsleiter Roland Schmid beendet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.