Herren holen Punkte in Heidelberg

Für unsere Damen stand ein Doppelwochenende an. Am Samstag unterlag man mit 3:5 beim Tabellenführer HC Heidelberg trotz guter Leistung. Am Sonntag konnte man mit 6:3 gegen den Tabellenletzten, die TSG Rohrbach gewinnen. Gleich nach dem Damen spielten am Samstag auch untere Herren ebenfalls beim HC Heidelberg. Gegen den zweiten der Tabelle konnte man ein 6:6 Unentschieden erkämpfen, nachdem man zwischenzeitlich schon mit 6:4 geführt hatte.
 
Die Damen II mussten am Sonntag nach Karlsruhe. sowohl gegen die Freiburger TS, als auch gegen den HC Villingen konnte man einen 3:1 Erfolg einfahren und in der Tabelle auf den dritten Platz klettern.
 
Ebenfalls am Samstag spielten die Mädchen A (Verbandsliga) in Tübingen. Gegen den HC Villingen konnte man klar mit 6:0 gewinnen, gegen den Karlsruher TV II gab es ein 0:0 Unentschieden. Die Knaben A (Oberliga) kamen als "Tagessieger" von der Zwischenrunde in Ulm zurück und spielen nun um die Platzierung 7-10. Sie gewannen in der Gruppenphase 3:2 gegen Ulm und verloren gegen die Kickers III unglücklich mit 2:3. Im Halbfinale gewann man mit 6:0 gegen Böblingen und konnte im Tagesfinale 3:2 gegen den HCL II gewinnen.  Die Knaben D hatten einen Spieltag in Tuttlingen.
 
Am Sonntag spielten außer unseren Damen auch noch die Mädchen B (Oberliga) in der Zwischenrunde in Heidelberg. Gegen den SSV Ulm gab es ein 2:2 Unentschieden, gegen die TSG Heidelberg und gegen Freiburg unterlag man jeweils knapp mit 0:1 bzw. 0:2.

Mehr dazu in den Opens internal link in current windowSpielberichten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.