Herren III sind Meister

Nachdem man in der letzten Saison in ähnlicher Zusammenstellung als Herren II ungeschlagen den Titel in der 5. Verbandsliga holen konnte, gelang das gleiche Kunststück nun als Herren III auch in der 6. Verbandsliga. Mit einem 6:2 gegen die TSG Heidelberg und einem 8:0 gegen J.S.K. Strasbourg machte man im zweiten und sogleich letzten Spieltag alles klar.

Außerdem spielte am Samstag noch die weibliche Jugend B in Ulm die Platzierungsrunde um die Plätze 7 bis 10. Gegen den HC Ludwigsburg konnte man 6:0 gewinnen, gegen Heidelberg unterlag man knapp mit 2:3 und gegen den SSV Ulm mit 0:3. Am ende bedeutet dies den 8. Tabellenplatz.

Am Sonntag richteten die Mädchen A die Platzierungsrunde der Oberliga in der Sporthalle Neugereut aus. Hier ging es um die Plätze 7 bis 11. Nach einem 1:1 gegen Heilbronn und den Mannheimer HC II, einem 0:6 gegen Ulm und einem 0:1 gegen den TSV Ludwigsburg blieb am ende nur der 11. Platz.. Die männliche Jugend A spielte in Bietigheim den letzten Spieltag. Nach einem 4:5 gegen den HC Salem, einem 2:5 gegen die SG Villingen-Schwenningen und einem 7:5 gegen den HC Ludwigsburg II wurde man am Ende dritter im Pokalwettbewerb. Die Knaben B (Verbandsliga) spielten beim HC Ludwigsburg. DFort unterlag man gegen Aalen mit 0:4, gegen Tübingen und die vierte Mannschaft der Kickers jeweils mit 0:7.

Beim Tabellenschlusslicht vom SSV Ulm hatten unsere Damen etwas Mühe, gewannen am ende aber dennoch verdient mit 5:3 und belegen damit weiterhin den zweiten Tabellenplatz.

Zu den Opens internal link in current windowSpielberichten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.