Heimspieltag für die Mädchen C

Am Samstag konnte das Team I der Mädchen C beim eigenen Spieltag in der Sporthalle Neugereut gegen SV Böblingen mit 8:1 gegen HC Suebia Aalen II mit 3:0 und gegen den HC Esslingen 5:0 gewinnen. Gegen Aalen I trennte man sich 0:0 unentschieden. Das Team II konnte ebenfalls zwei Spiele gewinnen: Gegen den SV Böblingen mit 3:0, gegen HC Esslingen 2:0. Gegen Aalen I spielte man 1:1, musste sich aber gegen Aalen II mit 2:6 geschlagen geben.
Die Mädchen A traten ebenfalls am Samstag zur Platzierungsrunde in Heidelberg an, bei der es um die Plätze 13 bis 18 ging. Am Ende sprang Platz 14 heraus. Nach einem 3:0 gegen Weinheim, einem 0:4 gegen Esslingen traf man im Halbfinale auf den TSV Ludwigsburg II. Nach einem 2:0 Erfolg traf man im Tagesfinale um den Platz 13 abermals auf Esslingen und unterlag dort erneut mit 1:3.

Ebenfalls um die Plätze 13 bis 18 ging es für die Knaben A in Vaihingen.
Das junge Knaben A2 Team (kein 2000er + 3 KB) spielte gegen den Bietigheimer HTC II ein unnötiges 0:0 unentschieden, verloren gegen Reutlingen mit 3:5 und auch gegen Gernsbach unterlag man knapp mit 0:1. Da Gernsbach jedoch einen Spieler mit Jahrgang 99 einsetzte, wurde das Spiel 3:0 für den VfB gewertet und die KA2 belegten dadurch den 17 Platz von 22 Teams. 

Am Sonntag ging es für die weibliche Jugend B in der Oberliga um die Plätze 11 bis 14. Nach einem 1:4 gegen Ulm I, einem 1:0 gegen den TSV Ludwigsburg II und einem 0:3 gegen den TSG Heilbronn belegte man am ende der Saison den 13. Platz.

Zu den Opens internal link in current windowSpielberichten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.