Damen und Herren mit erfolgreichem Wochenende

Bereits am Freitag empfingen unsere Knaben A das Team der Stuttgarter Kickers II zum abschließenden Spiel um den 5. Tabellenplatz. Nach einer sehr starken Leistung konnten unsere Jungs das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden und sich so am Ende über den 5. Platz in der Endabrechnung freuen.

Am Samstag waren denn die Mädchen A an der Reihe. Aus sie spielen um den 5. Tabellenplatz und empfingen den Mannheimer HC III. Am Ende stand es 5:0 für die Stuttgarter, die sich damit ebenfalls über Platz 5 in der Abschlusstabelle freuen dürfen. Unsere Damen hingegen mussten auswärts ran und brachten nach einem 1:0 beim Mannheimer HC II drei Punkte mit nachhause. Außerdem waren noch unsere Knaben C1 und Knaben C2 in Bietigheim aktiv.

Am Sonntag traten unsere Herren I stark ersatzgeschwächt bei der Spielgemeinschaft Schwenningen/Villingen an und erreichten trotzdem einen tollen 2:0 Erfolg. Mussten sich diesen allerdings mit drei verletzten Spielern teuer erkaufen. Erneut erfolgreich waren unsere Damen, die nach dem Sieg am Vortag auch das Heimspiel gegen den SSV Ulm mit 1:0 für sich entscheiden konnten. Die Herren II konnten ebenfalls nur mit 11 Spielern antreten und unterlagen beim Karlsruher TV II mit 1:4. 

Außerdem spiele noch unsere weibliche Jugend B in Aalen um den Platz 9. Gegen den Karlsruher TV musste man sich jedoch knapp mit 0:1 geschlagen geben, gegen die SG Aalen / Heidenheim unterlag man mit 0:4 und belegt damit am Ende den 11. Tabellenplatz. Unsere Mädchen D spielten zum Saisonabschluss nochmal in Esslingen und mit 6:1 gegen den SV Böblingen II, mit 6:1 gegen den HC Esslingen und mit 7:1 gegen den SV Böblingen I alle drei Spiele gewinnen. Ulm konnte zum letzten Spiel nicht mehr antreten.

Die Knaben B haben nach zwei spannenden Partien den 5. Platz in der Abschlußtabelle der Regionalliga erreicht und sich am letzten Tag der Platzierungsspiele somit noch um zwei Plätze verbessert. Grundstein legte die hochspannende Partie gegen die TSG Heidelberg, bei der die 1:0 Führung in letzter Sekunde durch ein Eckentor der Heidelberger verloren ging. Im Penalty Schiessen behielten die Jungs dann die Nerven und Mathis hielt hervorragend. Das Spiel um Platz 5 gegen den HTC Kickers II lief dann mit dem positiven Gefühl, schon viel erreicht zu haben. Die Jungs gaben nochmal alles und gewannen verdient. Herzlichen Dank an den Coach Alex Dehmer, der die Mannschaft an diesem Tag betreute.

Mehr in den Spielberichten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok