Cannstatter Zeitung vom 18.02.2009

VfB Damen steigen in 1. Verbandsliga auf
Stuttgarter Hockeyherren verpassen Oberliga trotz 9:7 Sieg gegen SV Böblingen II
Bad Cannstatt –Auch eine 0:5 Niederlage gegen den Mannheimer HC III konnte den HockeydamenI des VfB Stuttgart den Aufstieg in die 1. Verbandsliga nicht verwehren. Die Hockeyherren I verpassten trotz einem Sieg im letzten Spiel den Aufstieg in die Oberliga.
Ungeschlagen zogen die VfB Hockeydamen I am vergangenen Sonntag in Heidelberg in das große Aufstiegsfinale gegen den Mannheimer HC III ein und wollten mit dem Wimpel in die erste Verbandliga aufsteigen. Doch schon im vorherigen Spiel zeigten sich die Stuttgarterinnen nicht von ihrer besten Seite. Gegen den Heidenheimer SB lag man zur Halbzeit mit 0:1 zurück und man konnte sich nur mit Müh und Not am Ende einen 3:1 Sieg erkämpfen.
Die Partie gegen Mannheim lief im Anschluss alles andere als glänzend. Mit viel Druck und Euphorie starteten die Mannheimerinnen und schienen die VfB’lerinnen zu überlaufen. Technisch unterlegen ließen sich die VfB Damen immer wider auszocken und blieben selbst an der Vorhand der Gegner hängen. Nachdem man mit 0:2 zurücklag, warfen die Stuttgarterinnen noch einmal alles nach vorne, doch der so wichtige Anschlusstreffer wollte einfach nicht gelingen. Im Gegenzug verwandelten die Mannheimerinnen durch die offene Stuttgarter Verteidigung noch drei weitere Tore. Am Ende blieb den VfB’lerinnen eine enttäuschende 0:5 Niederlage und ein überraschender Aufstieg in die erste Verbandsliga auf dem zweiten Tabellenplatz.
Die VfB Herren I konnten im letzten Saisonspiel gegen den SV Böblingen II einen 9:7 Sieg erringen, doch gleichzeitig sammelte auch der HC Gernsbach drei Punkte ein. Somit ging der Wimpel an Gernsbach und den VfB Herren bleibt zum wiederholten Male nur der zweite Tabellenplatz und somit ein weiteres Jahr in der ersten Verbandsliga.
Laura Blaschik

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.