Cannstatter Zeitung vom 27.11.2009

VfB-Frauen mit Niederlage zum Auftakt
Bad Cannstatt - Die Frauen des VfB Stuttgart verloren zum Auftakt der Hallensaison in der ersten Verbandsliga gegen den Bietigheimer HTC unglücklich mit 6:9.
In neuer Formation wollten die Hockeydamen unter Trainer Andi Sauck gleich zu Beginn der Hallensaison punkten und sich nach dem Wiederaufstieg im letzten Jahr in der ersten Verbandsliga etablieren. Zu Beginn sah alles sehr vielversprechend aus. Die Stuttgarterinnen
konnten bereits nach wenigen Sekunden durch ein Tor von Rebecca Sharpe mit 1:0 in Führung gehen und führten bis Mitte der ersten Hälfte sogar mit 4:2. Doch von nun an wurde die Begegnung hektisch, die Zuordnung stimmte nicht mehr und die Damen aus Bietigheim verwandelten zum Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel ließen sich die VfB-Damen die Begegnung immer mehr aus der Hand nehmen, bis die Gastgeberinnen aus Bietigheim plötzlich mit 6:5 in Führung gingen. Obwohl man im Anschluss noch zahlreiche Torchancen herausspielte, ging man mit diesen zu sorglos um, während die Bietigheimer Damen ihre Chancen zum 6:9-Endstand aus Stuttgarter Sicht nutzten.
Laura Blaschik

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.