Cannstatter Zeitung vom 18.06.2010

VfB-Frauen sind abgestiegen
Bad Cannstatt - Die Frauen des VfB Stuttgart sind trotz eines 4:1-Sieges im letzten Saisonspiel der Oberliga abgestiegen. Die Herren hingegen etablieren sich nach einem Sieg in der Oberliga.
Im letzten Saisonspiel waren die VfB-Frauen in Tübingen zu Gast. Nachdem der Abstieg in die erste Verbandsliga schon vor dem Spiel nicht mehr abzuwenden war, konnten die Gäste befreit aufspielen. Durch drei Tore von Rebecca Sharpe und Stürmerin Filomena Imperiale und nur einem Gegentor, verabschiedeten sich die VfB-Damen mit dem ersten und einzigen Saisonsieg würdig aus der Oberliga.
Die VfB-Herren empfingen den Tabellennachbarn HC Lahr. Die Gastgeber kamen gut ins Spiel und erspielten sich einige gute Chancen. Nachdem der Treffer zum 1:0 nicht anerkannt wurde, spielten die Stuttgarter weiterhin souverän und verwandelten Mitte der ersten Hälfte zum regulären und erlösenden 1:0. In der zweiten Hälfte erhöhten die Gäste das Tempo, doch nach zwei Gelben Karten für Lahr, hatten diese nicht mehr viel zu bieten und es blieb beim 1:0.
Laura Blaschik

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.