Cannstatter Zeitung vom 02.12.2010

Erfolgreicher Auftakt für VfB-Teams

Bad Cannstatt - Erfolgreich verlief der Auftakt in die Hockey-Hallenrunde für die beiden Verbandsliga-Mannschaften des VfB Stuttgart. Die VfB-Damen gewannen ihr erstes Saisonspiel souverän mit 7:2 bei der TSG Bruchsal. Auch die VfB-Herren konnten die ersten drei Punkte gegen den Karlsruher TV einfahren. Die Damen starteten wohl organisiert in die Partie, eröffneten clever das Spiel und kamen so bereits in den ersten Spielminuten zu mehreren guten Tormöglichkeiten. Das erste Tor erzielten jedoch die Badenerinnen. Die VfB-Damen ließen sich dadurch allerdings nur kurz beirren und diktierten weiterhin das Spiel. Der hohe Aufwand wurde gerechterweise auch belohnt, so dass zur Halbzeit ein komfortabler Vorsprung von 3:1 erarbeitet werden konnte, unter anderem durch zwei schön verwandelte Strafecken. Nach der Halbzeit wurde mit derselben Konzentration weitergespielt. Der Gegner stand nun etwas offensiver, allerdings nicht sonderlich kompakt, so dass aus der Abwehr immer wieder schnell gespielte Pässe durch die Schnittstellen zwischen. Defensive und Offensive des Gegners gelangen. Der Offensivblock stand ebenfalls wie ein Bollwerk, so dass der gegnerische Spielaufbau oftmals frühzeitig gestört und die Bälle spätestens an der Mittellinie erobert werden konnten. Durch schnelles Umschalten und cleveres Anspielen der tiefstehenden Stürmer stand am Ende ein mehr als verdientes 7:2 auf der Habenseite.

Laura Blaschik

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.