Cannstatter Zeitung vom 18.05.2011

VfB-Männer sind nicht mehr Schlusslicht

Bad Cannstatt - Für die Hockeyher­ren des VfB Stuttgart stand ein wich­tiges Spiel an. Nur mit einem Sieg konnten sie den letzten Tabellenplatz in der Oberliga verlassen. Dabei emp­fing der VfB den direkten Konkur­renten HC Lahr. Bereits nach zehn Minuten gelang Dominic Bott das 1:0 nach schönem Zuspiel von Carsten Thorwart. In der Folgezeit entwickel­te sich ein offenes Spiel, das wenig gefährliche Chancen bot. Erst unmit­telbar nach Beginn der zweiten Hälf­te war es Carsten Thorwart, der zum 2:0 erhöhte. Von nun an jedoch wa­ren es die Gäste, die die Feldüberle­genheit übernahmen. Nach einigen Gelben Karten und Unterzahlspiel der Stuttgarter, verkürzten die Gäs­te per Siebenmeter auf 1:2 und gli­chen sogar noch aus. Es dauerte bis kurz vor Spielende, ehe ein Konter über Adrian Zürn und wiederum Carsten Thorwart zum 3:2-Endstand führte.

Laura Blaschik

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.