Cannstatter Zeitung vom 25.05.2011

VfB-Männer beim Spitzenreiter chancenlos

Bad Cannstatt — Die Hockeyherren des VfB Stuttgart waren beim Oberliga-Spitzenreiter Böblingen zu Gast und rechneten sich keine großen Chancen aus. Von Beginn an waren die Gastgeber klar überlegen und drangen immer wieder gefährlich in den Stuttgarter Schusskreis ein. Die Stuttgarter leisteten sich im Verlauf der Partie zu viele Fehlpässe und hatten der Spitzigkeit der Böblinger wenig entgegenzusetzen. Die 2:0-Halbzeitführung aus Sicht der Gastgeber ging somit voll in Ordnung. Nach dem Wechsel fanden die Stuttgarter besser ins Spiel, konnten im gegnerischen Schusskreis einige gefährliche Aktionen starten, doch blieb ihnen das Anschlusstor verwehrt. Die Böblinger hingegen legten zum 3:0-Endstand nach und konnten somit vor heimischem Publikum einen verdienten Heimsieg einfahren. Die Hockeydamen des VfB Stuttgart waren in der 1. Verbandsliga beim Bietigheimer HTC zu Gast und konnten dort nach einem 0:0-Halbzeitstand am Ende mit 3:1 gewinnen.

Laura Blaschik

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.