VfB-Nachwuchs feiert Pokalsieg

Hockey-Knaben-B besiegen im finale Heidelberg mit 2:1

Bad Cannstatt — Grund zum Jubeln hatten die Knaben B des VfB Stuttgart. Sie wurden Baden-Württembergischer Feldhockey-Pokalsieger 2011.

Zunächst trat der VfB-Nachwuchs gegen den Gastgeber HC Heilbronn zum fünften Zwischenrundenspiel an, erledigte diese Aufgabe mit Bravour und gewann mit 5:1. Damit traf man im Finale auf die TSG 78 Heidelberg. Heidelberg ging durch einen Siebenmeter ziemlich schnell mit 1:0 in Führung. Der VfB kämpfte weiter und wurde durch eine verwandelte kurze Ecke belohnt. Von nun an war das Spiel an Spannung nicht mehr zu übertreffen. Auf jeder Seite war es vor dem Tor brandgefährlich. Heidelberg bekam Mitte der zweiten Hälfte wieder einen Siebenmeter zugesprochen. Diesmal konnte der VfB-Torwart super abwehren. Im nächsten Angriff gelang dem VfB nach einem schönen Alleingang und hartem Torabschluss das 2:1 — die Freude war riesengroß. Bis zum Schluss konnten die Knaben B des VfB Stuttgart den Vorsprung über die Zeit retten und gewannen verdient den Pokal. Lobend zu erwähnen ist, wie die Mannschaft zusammengehalten und hart gekämpft hat.

Alle, die dabei waren, haben zu diesem Erfolg beigetragen. Ein großes Dankeschön auch an die Fans und Eltern, die wie immer zahlreich mitgereist sind und die Jungs unterstützt  haben. Auch die Mädchen B des VfB Stuttgart zeigten eine gute Leistung und schafften in Böblingen den Sprung ins Finale. Jedoch unterlagen sie im Endspiel mit 0:2.

Weitere Informationen über den Hockeysport beim VfB Stuttgart und die Trainingszeiten gibt es im Internet unter der Adresse www.vfb-hockey. de.

Thomas Reinmüller

[gallery ids="2041"]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.