Erster Saisonsieg für VfB-Frauen

Oberliga Hockeyspielerinnen besiegen Ludwigsburg mit 2:1 - Jugend auch erfolgreich

Bad Cannstatt  Im ersten Heimspiel der noch jungen OberligaSaison feierten die Frauen des VfB Stuttgart durch ein 2:1 im Derby über den TSV Ludwigsburg den ersten Sieg. Die Männer hingegen verloren in der Oberliga gegen den TSV Ludwigsburg mit 0:1.

Die VfB Damen begannen ihr Heimspiel gegen Ludwigsburg konzentriert und aggressiv. Die Folge: Das Geschehen spielte sich von Anfang an fast ausschließlich in der Ludwigsburger Hälfte ab. Defensiv standen die VfBMädels kompakt. Es fehlte allerdings zunächst die Präzision im Abschluss. Nach einer Viertelstunde belohnte Elissa Eggenweiler das Team dann mit einem Tor der Marke „Hauptsache drin“. Danach machten die Stuttgarterinnen weiter Druck, spielten phasenweise schönes Hockey und kurz vor der Pause verwandelte Carina Mathä die zweite Strafecke mit einem unhaltbaren Schuss ins kurze Eck zum 2:0Halbzeitstand. Nach der Pause kam Ludwigsburg besser in die Zweikämpfe und die VfB Mädels verloren die Ruhe. Plötzlich zog sich die Mannschaft weit zurück. Ludwigsburg setzte sich am VfB Schusskreis fest und schaffte mit einem Tor aus dem Gewühl heraus früh den Anschlusstreffer. Doch die VfB Frauen fingen sich wieder und konnten das Spiel erneut in die Hälfte der Ludwigsburgerinnen verlagern. Das reichte am Ende, um einen insgesamt verdienten Sieg einzufahren.

TSV Ludwigsburg hieß auch der Gegner der beiden Herren Mannschaften des VfB Stuttgart. Dabei unterlagen die Herren I in einem ausgeglichenen Spiel durch einen Treffer kurz vor Spielende gegen die erste Mannschaft des TSV mit 0:1. Nicht viel besser lief es für die Herren II - völlig unnötig unterlag man mit 0:2 gegen die zweite Mannschaft des TSV. Einen schönen Erfolg erreichte die weibliche Jugend B des VfB Stuttgart. In der Endrunde der Verbandsliga in Mannheim konnte man das Halbfinale durch einen 1:0Sieg gegen den TSV Ludwigsburg gewinnen. Das Finale ging zwar mit 1:0 an den gastgebenden Mannheimer HC II. Da der MHC aber nicht teilnahmeberechtigt ist, fahren die Mädels nun zum Deutschen Jugendpokal nach Bensheim (Hessen).
Heute, 14 Uhr, bestreiten die A Mädchen des VfB das Spiel um Platz 3 der Verbandsliga gegen die Freiburger TS. Ebenfalls heute treten die Männer als auch die Frauen in der Oberliga gegen Freiburg an. Die VfB Männer empfangen Freiburg um 16 Uhr, die Damen treten um 16.30 Uhr in Freiburg an.

Thomas Reinmüller
Cannstatter Zeitung, 11.10.2014

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.