Erfolgserlebnisse für Frauen und Männer

Bad Cannstatt (red) - Am vergangenen Spieltag konnten sowohl die Frauen des VfB Stuttgart in der Oberliga, als auch die Männer in der Verbandsliga die ersten Dreier auf ihr Punktekonto verbuchen.
Die VfB-Herren siegten stark ersatzgeschwächt mit lediglich einem Wechselspieler und Sebastian Vollmer als Feldspieler, beim Heidenheimer SB. Adrian Zürn netzte zwei Mal ein und sorgte so für den 2:l-Erfolg. Heute (15 Uhr) tritt der VfB bei der TSG Bruchsal an.
Die VfB-Damen gewannen nach starker Leistung mit 1:0 bei der Bundesliga-Reserve des TSV Mannheim. Dabei ließen sie sogar noch viele Chancen ungenutzt. Mannheim hingegen hatte im gesamten Spiel nur eine echte Chance durch eine kurze Ecke. Für das 1:0 sorgte ausgerechnet Rebecca Sharpe, die sich vor 15 Monaten dort ihr Kreuzband gerissen hatte und außer ein paar Kurzeinsätzen zum ersten Mal wieder ein komplettes Spiel absolvierte. Morgen (11 Uhr) tritt der VfB beim Mannheimer HC II an. Ganz stark war auch die Jugend zum Abschluss der Feldsaison. Sowohl die Mädchen A (U14) als auch die Knaben B (U12) belohnten sich in der Verbandsliga mit dem 2. Platz im baden-württembergischen Pokal.

Cannstatter Zeitung, 08.10.2016
Thomas Reinmüller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.