VfB-Teams souverän

Bad Cannstatt (red) - Die Frauen des VfB Stuttgart sind nach einem 2:0-Sieg beim TSV Ludwigsburg weiterhin punktgleich mit dem Oberliga-Spitzenreiter HC Ludwigsburg. In der 20. Minute wurde ein Schuss von der TSV-Keeperin an den Pfosten gelenkt und Helen Strobel staubte zur verdienten Führung ab. Ludwigsburg wurde dann aktiver, ohne jedoch zum Ausgleich zu kommen. Im Gegenteil. Unmittelbar nach Wiederanpfiff erzielte erneut Strobel den 2:0-Endstand. Morgen, 14 Uhr, empfangen die VfB-Damen den FT Freiburg. Das Spiel findet beim, TSV Ludwigsburg statt.

Die Herren des VfB gewannen in der 1. Verbandsliga gegen Heiden-heim souverän mit 5:1. Dieses Mal war der VfB sofort präsent und ging durch Werner Radkte (9.) in Führung. Bis zur Pause erhöhten Fabian Kelch und Julian Berkmann auf 3:0. Nach der Pause erzielte der VfB durch Felix Kaerger und erneut Radtke zwei weitere Tore. Heiden-heim gelang noch das Tor zum zwischenzeitlichen 1:4. Morgen, 18 Uhr, empfängt der VfB den HC Konstanz. Gespielt wird bei den Kickers.

Cannstatter Zeitung, 27.05.2017

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.