VfB-Männer verlieren Lokalderby

Bereits am Donnerstagabend kam es zur ungewöhnlichen Spielzeit um 20:15 Uhr in der Oberliga zum Lokalderby zwischen den Herren des VfB Stuttgart und dem HTC Stuttgarter Kickers II. Im Auswärtsspiel lag der VfB zur Pause zwar mit 2:1 in Front, mussten sich am Ende aber doch noch mit 4:5 geschlagen geben.

Auch die VfB-Damen hatten am vergangenen Spieltag in der 1. Verbandsliga beim SSV Ulm wenig Glück. Trotz einer 2:1-Pausenführung verloren sie noch mit 2:3. Dennoch bleiben die VfB-Frauen Tabellenführer. Heute kommt es in der Sporthalle des Elly-Heuss- Knapp-Gymnasiums zu einem Doppel-Heimspieltag: Die VfB-Herren empfangen um 14 Uhr den HC Heidelberg, um 16 Uhr spielen die VfB-Damen I gegen FT Freiburg.

Der Spielplan der 5. Verbandsliga wollte es so, dass sowohl die VfB-Herren II als auch die in der gleichen Liga vertretenen VfB-Herren III im ersten Saisonspiel in Heidelberg aufeinander trafen. Dabei behielten die VfB-Herren II mit 3:2 die Überhand. Außerdem gewannen die VfB-Herren II noch mit 3:2 gegen die TSG Heidelberg. Die VfB-Herren III spielten 3:3 gegen den SV Böblingen III. Auch die VfB-Damen II starteten in die Saison. In Esslingen unterlagen sie mit 1:4 gegen den HC Ludwigsburg II und mit 3:5 gegen den Karlsruher TV.

Cannstatter Zeitung, 02.12.2017
Thomas Reinmüller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.