VfB-Damen überwintern an der Tabellenspitze

Am vergangenen Wochenende standen die letzten Punktspiele im laufenden Jahr auf dem Programm. Die VfB Herren I unterlagen dabei am Samstag wie schon im Hinspiel mit 1:14 sehr deutlich beim TSV Mannheim II. Besser lief es da am Sonntag für die VfB Damen I, die nach einem 6:2Erfolg beim TSV Ludwigsburg als Tabellenführer der 1. Verbandsliga punktgleich mit Ulm überwintern dürfen.

Das VfB Schiedsrichtertalent Robin Rösslein war am Wochenende ebenfalls aktiv. Beim U16 Länderpokal des Deutschen HockeyBunds in Darmstadt konnte er sich für höhere Aufgaben empfehlen und gehört ab sofort zum DHB Bundesliga Nachwuchskader.

Und auch die VfB weibliche B Jugend (U16) erwischte ein sehr erfolgreiches Wochenende. In Merzhausen konnte die VfB Mädels klar mit 7:1 gegen den Gastgeber sowie mit 3:0 gegen Offenburg und 5:2 gegen den HC Ludwigsburg III gewinnen. Das zweite Team der VfB Knaben A (U14) aus der Verbandsliga behielt in Ludwigsburg mit jeweils 3:1 gegen Weinheim und Esslingen die Oberhand. Lediglich gegen den HC Ludwigsburg III unterlag man mit 1:6. Bärenstark spielten bei den Stuttgarter Kickers die VfB Knaben B (U12) beim 5:2 gegen den HTC Stuttgarter Kickers und beim 3:1 gegen den HC Ludwigsburg II.

Nach der Winterpause geht es am 13. und 20. Januar 2018 für die VfB Damen und Herren I mit jeweils zwei Heimspielen in die Rückrunde der Hallensaison 2017/18. Weitere Informationen zur Hockey Abteilung des VfB Stuttgart sowie die weiteren Spieltermine gibt es im Internet unter www.vfb-hockey.de.

Cannstatter Zeitung, 20.12.2017
Thomas Reinmüller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.