Cannstatter Zeitung vom 13.05.05

Verzweifelt gekämpft
VfB-Hockey-Frauen unterliegen Mannheim 0:3
Bad Cannstatt - Die 1.Damenmannschaft startete trotz starker Leistung mit einer 0:3 Niederlage gegen die Bundesligareserve des TSV Mannheim in die Rückrunde der 1.Verbandsliga
Wie vom neuen Trainer gefordert, agierten die Stuttgarter von Beginn an sehr defensiv. Kamen die Badener doch mit einem Torkonto von 29:0 aus vier siegreichen Spielen in die Mercedesstrasse. Noch im Hinspiel kassierten die Schwaben eine 0:8 Auswärtsniederlage.
Und die Rechnung schien zunächst auch aufzugehen, denn die Badener kamen mit dem „Mauerwerk“ des VfB überhaupt nicht zurecht. So war in der ersten Hälfte auch nicht mit hoher technischer Hockeyschule auf Seiten der Schwaben zu rechnen. Stattdessen wurde verbissen um jeden Meter Rasen gekämpft. So hielten sie sich den Gegner über weite Strecken der 1. Halbzeit vom eigenen Tor fern und konzentrierten sich mehr aufs Kontern. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit passierte es dann leider doch. Zwar konnte Torhüterin Laura Blaschik den ersten Schuss noch parieren, beim Nachschuss jedoch war sie machtlos.
Nach dem Wechsel wurden die Stuttgarter Damen dann etwas mutiger und trugen nun selbst mehrere Angriffe nach vorne und erspielten sich so beste Torchancen. Die Gäste waren zwar weiterhin die technisch bessere Mannschaft, allerdings kämpften die Schwaben bis zur Erschöpfung. So war die logische Konsequenz, dass die Kräfte gegen Ende der Partie nachließen. So fielen dann auch für die junge Mannheimer Mannschaft noch die Treffer zwei und drei. Der VfB hatte durch Daniela Zürn und Juliane von der Ropp den Anschlusstreffer auf dem Schläger, aber leider wurde die starke Leistung am heutigen Tage nicht mit dem Ehrentreffer belohnt. Trotz der Niederlage waren die zahlreichen Zuschauer mehr als begeistert von der starken kämpferischen Leistung der Stuttgarter.
Die Herren II dagegen gingen bei strömendem Regen im wahrsten Sinne des Wortes in Aalen mit 0:9 baden. Sie hatten im gesamten Spiel nie den Hauch einer Chance und belegen somit nur noch den 4. Platz der
2. Verbandsliga.
Weitere Ergebnisse: Mädchen B VFB – Bruchsal 1:1 / VfB – Aalen 2:0. Mädchen D VfB – Mannheimer HC 0:4 / VfB – TSV Mannheim 2:2.
Andreas Sauck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.