Cannstatter Zeitung vom 09.12.2005

Erster Saisonsieg für VfB-Frauen
Stuttgarterinnen mit Sieg und Niederlage in der Hockey-Verbandsliga
Bad Cannstatt - Die Hockey-Damen des VfB Stuttgart verloren ihre erstes Verbandsliga-Spiel am Wochenende mit 2:5 gegen Vaihingen, das zweite gegen den Oberliga-Absteiger Bietigheim gewannen sie mit 9:4.
Großes Aufatmen bei den VfB-Hockey-Damen. Endlich schafften sie ihren ersten Sieg in der 1.Verbandsliga. Nur einen Tag zuvor verlor man noch gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Vaihingen. Die 1. Halbzeit wurde dabei komplett verschlafen und so lag man bereits mit 0:4 im Rückstand. Erst im zweiten Abschnitt rafften sich die VfB-Damen wieder auf und hielten endlich dagegen. Zwar kamen sie noch zu zwei Toren, doch die Gäste ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und so verlor man am Ende mit 2:5. Nur 16 Stunden später wartete der letztjährige Oberliga-Absteiger aus Bietigheim auf die Stuttgarter, die bisher auch noch keinen Punkt auf ihrem Konto verbuchen konnten. Hoch motiviert legte der VfB gleich einen Blitzstart hin, denn nach wenigen Sekunden stand es 1:0. Zwar gingen die Gäste kurze Zeit später mit 2:1 in Führung, doch das spielbestimmende Team waren klar die Gastgeberinnen. So erspielten sie sich nach zahlreichen schönen Kombinationen eine 4:3-Pausenführung. Für die Vorentscheidung sorgten sie dann innerhalb der ersten fünf Minuten der zweiten Hälfte, als sie auf 7:3 erhöhten. Jetzt war die Stimmung unter den 50 Zuschauern riesig. So hielten sie das Tempo auch weiterhin hoch und zeigten noch immer vollen Einsatz. Am Ende legten sie sogar nochmal zwei drauf und besiegelten somit ihren ersten Sieg. Endlich hat die Mannschaft das gezeigt, was in ihr steckt, das war wirklich ganz große Klasse, so der VfB Trainer, und wenn wir jetzt noch die mindestens acht Strafecken pro Spiel verwandeln würden, dann können wir auch gegen die ganz Großen bestehen, so der Trainer weiter.
Die Tore am Wochenenden erzielten: U.Scheible (4), C.Mathä (3), J.von der Ropp (2), U.Schläfke (1), C.Walter (1)
Auch in der Halle geht es beim Hockey richtig zur Sache, ist das Spiel dynamisch und schnell.
Andreas Sauck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.