Cannstatter Zeitung vom 21.01.2006

VfB-Männer geben Tabellenführung ab
Hockey-Mannschaften des VfB Stuttgart starten mit Niederlagen
Bad Cannstatt- Keinen schönen Start ins neue Jahr für die Hockeyabteilung des VfB Stuttgart. Die Damen I kamen mit 1:7 gegen den HC Heidelberg unter die Räder. Die Herren I verloren das Spitzenspiel gegen den HC Ludwigsburg mit 1:6.
Die Herren hatten sich vor einer Traumkulisse in der Werner Siemens Halle wirklich mehr vom Spitzenspiel erhofft. Dabei lief es eigentlich im ersten Abschnitt noch ganz ordentlich. Was fehlte, war ein erfolgreicher Abschluss, so gingen die Gäste Mitte der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Der VfB konnte diese Führung eine Minute vor dem Wechsel durch Michael Auerbach ausgleichen, allerdings schaffte der HCL mit der Sirene noch das 2:1.
Im zweiten Abschnitt lief dann gar nichts mehr zusammen. Das Spiel der Stuttgarter war geprägt von Fehlpässen und Unkonzentriertheiten vor dem Ludwigsburger Gehäuse. So konnten die Gäste teilweise ungehindert noch weitere vier Treffer erzielen. Somit geben die Stuttgarter die Tabellenführung an den HC Ludwigsburg ab.
Aber auch die Damen schienen einen ganz schlechten Tag erwischt zu haben. Zwar hielten sie, zumindest was das Ergebnis angeht, lange Zeit dagegen. Allerdings waren die spielerischen Defizite auch hier klar erkennbar. Die Gäste aus Heidelberg gingen mit 3:0 in Führung, ehe Carina Mathä mit ihrem Solo den Anschlusstreffer erzielte. Nach dem Wechsel, klappte dann zunehmend
gar nichts mehr. Sie kamen kaum noch aus der eigenen Hälfte und tauchten sie doch mal gefährlich vor dem Gästetor auf, dann wurde zu unkonzentriert abgeschlossen. Da waren die Badener einfach entschlossener, resümierte der VfB Trainer nach dem Spiel, sie waren immer einen Schritt schneller als wir, fügte er hinzu. Und so fielen auch hier noch vier weitere Tore für die Gäste. Somit befindet sich der VfB wieder dick im Abstiegskampf der 1.Verbandsliga.
Andreas Sauck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.