Cannstatter Zeitung vom 04.05.2006

Gelungener Einstand
Hockey-Männer des VfB Stuttgart starten mit 4:1-Sieg
Bad Cannstatt - Die erste Herrenmannschaft des VfB Stuttgart setzt die Verbandsliga-Runde gleich mit einem deutlichen 4:1-Sieg gegen Tübingen fort. Die erste Damenmannschaft hingegen verlor das Stadtderby gegen die Bundesligareserve der Stuttgarter Kickers mit 0:1.
Die Herren 11 siegten in der 2. Verbandsliga nach spannendem Spiel mit 3:2 gegen den HC Villingen. Zunächst machte den VfB-Herren der ungewohnte Tübinger Kunstrasen doch sehr zu schaffen. Genau in dieser Gewöhnungsphase erzielten die Hausherren dann auch das 1:0. Doch von nun an spielten die Stuttgarter besser und erarbeiteten sich zahlreiche Chancen. Gleich zwei davon landeten noch vor der Halbzeit im Kasten der Gastgeber. Nach dem Wechsel drückte der VfB Stuttgart weiter und so fiel 15 Minuten vor dem Ende auch das erlösende 3:1. Kurz vor dem Ende der Partie konterten sie dann Tübingen aus und erzielten sogar noch ein viertes
Tor. Die Tore für den VfB erzielten Stefan Burkart (1), Michael Auerbach (1), Andreas Sauck (1), Fabian Placht(1).
Die Damen des VfB Stuttgart empfingen in ihrem Oberligaspiel die Nachbarn aus Degerloch. Und gleich von Beginn an konnte man erkennen, dass nicht laufen würde. Viel zu frei konnten die Gäste aus Degerloch über fast die komplette Spielzeit die Bälle annehmen und kombinieren. Der Einsatz der VfBFrauen ließ mehr als zu wünschen übrig und so waren Stuttgarter Angriffe hingegen auch Mangelware. So kam es wie es kommen musste. Fünf Minuten vor dem Ende erzielte Kickers per Siebenmeter das Tor des Tages. Erst jetzt wachten die VfB-Damen auf und warfen noch einmal alles nach vorne. Doch kam das Aufbäumen 65 Minuten zu spät und so blieb's beim 0:1.
Die 2. Herren des VfB gewannen ihr Spiel gegen Villingen durch Tore von Christian Auerbach, Axel Glöckle und Adrian Zürn mit 3:2.
Andreas Sauck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.