Ferienspaß in Fellbach

Kinder schlagen den Hockeysport schwungvoll aus dem Schattendasein
Fellbach (sas). Was kaum einer weiß: Hockey ist die älteste Ballsportart, die heute noch olympisch betrieben wird. In Fellbach führt sie allerdings ein Schattendasein. Das möchte Andreas Sauck, hauptamtlicher Trainer von der Hockeyabteilung des VfB Stuttgart, ändern: „Jeder spielt Fußball, wir aber wollen zeigen, dass es noch andere Sportarten gibt. Und so dürfen elf Jungen beim Schnupperkurs im Max-Graser-Stadion nach einem Aufwärmtraining wie die Profis zu Hockeyschlägern aus Holz greifen. Wie hält man den Schläger richtig? Was gilt es beim Ballstoppen zu beachten? Mit welcher Seite darf man gegen den Hockeyball schlagen? All diese Fragen werden am Donnerstag erst von Andreas Sauck beantwortet, dann können die Kinder das neue Wissen bei verschiedenen Übungen umsetzen. Nach 90 Minuten sitzt die Technik bereits. Zum Schluss dürfen die Kinder im Wettkampf den Hockeyball schwungvoll in die Tormaschen schlagen. Foto: Sascha Sauer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.