Damen: 4:1 Sieg im Derby!

Durch eine grandiose Leistungssteigerung konnten unsere Mädels das Derby gegen den HC Ludwigsburg unerwartet deutlich mit 4:1 gewinnen. Und das nach einem 0:1 Pausenrückstand und einer über weite Strecken enttäuschenden 1. Spielhälfte.
Der HC Ludwigsburg hatte die letzten Oberligaspiele gewonnen, unsere Damen dagegen nur einen Punkt aus den letzten drei Spielen geholt. Und so sah in der Anfangsphase das Spiel dann auch aus: Ludwigsburg zweikampfstark, selbstbewusst und mit klarer Spielanlage. Unsere Damen dagegen gehemmt, verunsichert, ohne den nötigen Druck und vielen, vielen Fehlpässen. Die Quittung kam Mitte der ersten Hälfte. Wieder einmal entwickelten die Gäste mehr Durchschlagskraft, unsere Damen verteidigten konfus - und prompt stand es 0:1. Erst in der Schlussphase der ersten Hälfte kämpften sich unsere Mädels ins Spiel. Zum Ausgleich reichte es nicht mehr, trotz einiger Strafecken.
Nach dem Wechsel machten sich die Umstellungen im Team positiv bemerkbar. Jetzt waren die VfB Damen im Spiel. Und jetzt entwickelten sie viel Druck aufs Gästetor. Immer wieder berannten sie den Ludwigsburger Schusskreis und nach rund einer Viertelstunde belohnten sich die VfB Damen mit dem Ausgleich. Helen vollendete Lenas Vorarbeit. Die Damen blieben dran, setzten nach, und Jackie sorgte mit schöner Direktabnahme für die Führung. Ludwigsburg nahm eine Auszeit, doch Esthers sensationelles Solo sorgte unmittelbar nach Wiederanpfiff für klare Verhältnisse. Kurz vor Schluss gegte wiederum Esther mustergültig für Helen auf und Helen sorgte mit ihrem zweiten Treffer für den 4:1 Endstand.

Mit einer kaum zu erwartenden Leistungssteigerung nach verkorkstem Beginn verdienten sich die Mädels den Sieg auch in dieser Höhe. Ludwigsburg kam im zweiten Abschnitt nach Kontern zu zwei Strafecken, ansonsten spielte sich die Partie ausschließlich in der Gästehälfte ab. Nach den guten Leistungen zuletzt gegen die beiden Mannheimer Bundesligareserven belohnten sich die Mädels mit dem 4:1 endlich für den Aufwärtstrend der letzten Wochen.

Es spielten: Meli, Mona, Rebecca, Lena, Maite, Esther (1), Bianca, Carina, Elissa, Helen(2), Marina, Jackie(1), Beli, Henni, Leonie, Tamara, 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.