Damen holen Punkt beim Tabellenführer

Zum Abschluss der Pfingstferien holten unsere Damen einen verdienten Punkt bei Tabellenführer Mannheimer HC 2. Vor allem in der ersten Spielhälfte ließen unsere Mädels etliche Großchancen liegen - mit ein bisschen mehr Glück wäre auch ein Dreier bei der Bundesligareserve durchaus drin gewesen. Andererseits lagen die Damen zur Pause mit 0:2 zurück, so dass der Punktgewinn am Ende durchaus als Erfolg zu werten ist.

Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich in der Mannheimer Hockeyarena von Beginn an ein sehenswertes, tempo- und chancenreiches Oberligaspiel, bei dem die Mannheimerinnen leider den besseren Start erwischten. Sie begannen druckvoller und aggressiver - und bevor sich unsere Damen sortiert hatten, stand es schon nach knapp 4 Minuten 1:0 für den MHC. Doch dann kämpften sich unsere Mädels zurück ins Spiel, erspielten sich ein halbes Dutzend klarer Torchancen und zusätzlich ein halbes Dutzend Strafecken, doch sie scheiterten entweder an der aufmerksamen Mannheimer Torfrau oder an den eigenen Nerven. Die Gastgeberinnen dagegen nutzen nach rund 20 Minuten Ihre einzige Strafecke zum 2:0. Das war dann auch der Pausenstand.

Nach dem Wechsel versuchte der MHC, den Druck zu erhöhen. Dadurch ergaben sich allerdings Räume für unsere Mädels, um gefährlich zu kontern. Esther sorgte mit einer energischen Einzelleistung recht früh nach der Pause für den Anschlusstreffer. Und Marina konnte aus kurzer Distanz einen sehenswerten Konter Mitte der zweiten Halbzeit zum 2:2 Ausgleich nutzen. Sehenswert die Vorarbeit durch Marissa. 
Meli verhinderte mit einer spektakulären Abwehraktion das dritte Mannheimer Tor. Auf der anderen Seite konnten unsere Mädels drei weitere Ecken und etliche gute Tormöglichkeiten nicht mehr zum Siegtreffer nutzen. Am Ende blieb es bei einem verdienten Punktgewinn dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und bewundernswerter Moral. Damit können die Damen nicht mehr Tabellenletzter werden und haben das erste Saisonziel erreicht.

Es spielten: Meli (Tor), Mona, Rebecca, Lena, Maite, Leonie, Esther (1), Elissa, Carina, Bianca, Helen, Marissa, Marina (1) und Valerie. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.