Heimspieltag für die Mädchen C

Beim Heimspieltag der Mädchen C am 20.06.15 trafen die Mädchen im ersten Spiel auf die Stuttgarter Kickers III. Noch etwas verschlafen oder wegen der Kälte fanden sie nicht richtig ins Spiel. Die Torhüterin Emilia W. und die Abwehr verhinderten gekonnt die Angriffe der gegnerischen Mannschaft. Der für unsere Mannschaft gegebene Penalty konnte leider nicht in einen Torerfolg verwandelt werden. In der 2. Halbzeit unterlagen die C-Mädchen dann mit 0:3 der Effektivität des Gegners.

Das Spiel gegen HC Suebia Aalen I lief zuerst etwas zäh an. Die Angriffe der Aalener wurden gut abgewehrt und vereitelt; die eigenen Angriffe führten zunächst nicht zum Erfolg. Dann kam der Wendepunkt: das Angriffstrio Liv, Carina und Sarah zeigten ein gutes Zusammenspiel, so dass Sarah das Team zum 1:0 führen konnte. Leider kam es schnell zum 1:1  Ausgleich. Die Mädchen zeigten sich kämpferisch und wurden in letzter Sekunde vor dem Abpfiff durch das zweite Tor von Sarah mit dem 2:1 Sieg belohnt.

Das Spiel gegen Ludwigsburg fand im Regen statt. Die C-Mädchen fanden in der 1. Halbzeit nicht richtig ins Spiel. Wieder bewährte sich unsere Torhüterin als sicherer Rückhalt und konnte einige Torangriffe gut abblocken. In der 2. Halbzeit spielte auch das Glück seinen Part, indem die Ludwigsburger Angriffe nicht zum Ziel führten. Die Ludwigsburger bekamen einen Penalty zugesprochen und verwandelten diesen auch gleich zur 1:0 Führung. In guter Zusammenarbeit mit Kathrin konnte Tia ihr erstes Tor schießen und führte die Mannschaft damit zum 1:1 Endstand.

Mit gutem Zusammenspiel begann das nächste Spiel gegen die Stuttgarter Kickers II. Die C-Mädchen zeigten in der Abwehr und im Angriff gute Züge und waren damit die deutlich aktivere Mannschaft auf dem Platz. Durch einen optimalen Pass von Carina gelang es wiederum Sarah das 1:0 zu erzielen. Gemeinsam gelang es den Mädchen die Gegnerinnen regelmäßig zu stören. In der 2. Halbzeit drehte sich das Spiel und die Kickers glichen zum 1:1 aus. Zum Spielende bekamen die Kickers einen Penalty zugesprochen, den unsere Emilia W. souverän abwehren konnte.

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und trotz des kalten Wetters, kann der Heimspieltag der C-Mädchen als gelungen zusammengefasst werden.

Es spielten:
Carina, Emilia W., Jette, Kathrin, Kim, Laura, Liv, Luisa, Sarah, Tia-May

Zum Opens internal link in current windowMannschaftsbild

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.