Herren II beenden Saison mit Unentschieden

VfB Stuttgart II – Karlsruher TV II  1:1
Sonntag, 5. Juli 2015 – 11:00 Uhr
Nach einer verkorksten Saison mit vielen einigen guten Spielen, aber auch einigen unnötigen Niederlagen wollte man heute im letzten Saisonspiel nochmal einen Heimsieg gegen Karlsruhe einfahren. Leider spielte das Wetter nicht mit, denn 40 Grad im Schatten sind einfach keine guten Voraussetzungen für ein schönes Hockeyspielt. Umso wichtiger war, dass der Kader mit 16 Spielern endlich einmal wieder maximal besetzt war. Leider musste man heute auf Fliege im Tor verzichten, der privat verhindert war. Aber mit Viktor, der heute sein erstes Spiel im Herren Bereich machte, hatte man einen mehr als guten Ersatz im Kasten.
Das Spiel begann eigentlich ganz gut für die Stuttgarter, der Ball wanderte gut durch die eigenen Reihen und man machte das Spiel schön breit. Aber schon der erste oder zweite Angriff der Karlsruher Gäste sorgte für frühe Ernüchterung. Pass quer durch den Schusskreis, der lange Posten war ungedeckt und Viktor hatte keine Chance zur Abwehr. Aber trotz der hohen Temperaturen ließen sich die Hausherren von diesem frühen Rückstand nicht schocken und erspielten sich in der ersten Halbzeit zahlreiche sehr gute Tormöglichkeiten, die aber entweder vom starken Karlsruher Keeper vereitelt wurden und unglücklich vergeben wurden.

Gleiches Bild in der zweiten Hälfte, die Gäste waren nur durch Konter gefährlich und die Stuttgarter erspielten sich zwar nicht mehr so klare Chancen wie in der ersten Hälfte, trotzdem hätte es für drei oder vier Tore reichen müssen. Am Ende war es Philipp, der nach einem Getümmel im Karlsruher Schusskreis die zweite oder dritte Nachschussmöglichkeit zum längt überfälligen Ausgleich nutzen konnte. Auf der Gegenseite musste Viktor zweimal spektakulär klären. Aber am Ende blieb es beim für Karlsruhe etwas glücklichen 1:1 Unentschieden.

Einen starken Einstand lieferte nicht nur Viktor mit starken Paraden und gutem Stellungsspiel ab, sondern auch Marius überzeugte in seinem ersten Herrenspiel gleich auf Anhieb mit starkem Einsatz und einigen guten Aktionen.

Es spielten:
Viktor (Tor), Christian A., Andy, Jan, Martin, Juli, Carsten, Volker, Christian Sch., Nobbe, Florian, Erik, Lars, Marius, Philipp (1), Christof

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.