Damen gewinnen 1. Aufstiegsspiel

Unsere Mädels konnten bei gnadenloser Hitze das Hinspiel gegen die Damen des Kreuznacher HC verdient mit 3:1 gewinnen. Schon vor dem Spiel ließ sich erahnen, dass dies ein besonderer Nachmittag für die VfB-Hockeyabteilung werden könnte. Viele ehemalige VfBler nutzten die Partie, um mal wieder Hockeyluft zu schnuppern. So durften die Damen mit überraschend vielen Fans im Rücken in die Aufstiegsrunde gehen.

Und die Kulisse schien unsere Mädels zu beflügeln. Sie starteten engagiert und mutig in die Partie. Kamen sofort zu Torchancen und nutzten gleich die erste Strafecke zur 1:0 Führung. Lenas Schuss lenkte Carina in der 6. Spielminute unhaltbar ab. Damit nicht genug: unsere Mädels setzten nach, bestimmten das Spiel, kamen zu weiteren Torchancen. Doch es blieb Helen vorbehalten, mit einer feinen Einzelleistung für das 2:0 zu sorgen. Das war auch der Pausenstand. Und die Halbzeitführung war auch mehr als verdient.

Nach der Pause gelang unseren Damen erneut ein Blitzstart: eine schnelle, feine, sehenswerte Kombination vollendete Esther zum 3:0. Erst danach kamen die Gäste besser ins Spiel, unsere Damen ließen ein wenig nach und Kreuznach nutzte gleich die erste efhte Torchance zum 3:1 Anschlusstreffer. Danach verteiltes Spiel mit immer weniger Torchancen, denn in der Schlussviertelstunde schwanden bei rund 40 Grad ein wenig die Kräfte. So blieb es am Ende beim leistungsgerechten 3:1 Heimerfolg. Damit schufen sich die Mädels eine sehr ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel nächsten Sonntag. Mehr aber auch noch nicht.

Es spielten:
Meli (Tor), Beli, Mona, Lena, Maite, Bianca, Carina (1), Elissa, Esther (1), Helen (1), Henni, Jackie, Marina, Marissa, Annalena, Tamara.

Falls genügend Interessierte zusammenkommen, würden die Damen gerne einen Bus chartern. Bitte schnell Bescheid geben unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.