D2/3 leidenschaftlicher Einsatz & gute Spiele werden nicht belohnt!

Am Samstag standen für die Damen II zwei schwierige Spiele in Karlsruhe an.
Im 1. Spiel gegen den Gastgeber zeigte man eine klasse Leistung und ging verdient mit 1:0 (Ecke Jenny) in die Halbzeit. Nach der Halbzeit nutze Karlsruhe drei schwache Minuten zum 1:2. Leider wurden die 2. Damen für ihren Einsatz und gutem Spiel nicht belohnt und so ließ man unnötig Punkte liegen.
 
Im 2. Spiel ging es gegen den BHTC II, der mit mehreren Spielerinnen aus der 1. Mannschaft antrat. Hier zeigten die Damen II wie gut sie in der Defensive spielen können und der BHTC biss sich daran die Zähne aus. Lediglich durch 3 Ecken, konnten sie mit 3:0 in Führung gehen. Die Damen II ließen jedoch die Köpfe nicht hängen und konnten mit zwei tollen Angriffe auf 2:4 verkürzen (2x Lisa R.). Kurz vor Schluss konnte der BHTC noch auf 2:5 erhöhen, was für den Spielverlauf ein wenig zu hoch war.
 
Somit lieferten die Damen II zwei klasse Spiele, mit einer hervorragenden Defensive. Mit dieser Leistung folgen die Punkte sicherlich im neuem Jahr :-) !
 
Es spielten:
Emmy (Tor), Annalena, Leonie, Jenny (1), Lisa R. (2), Lisa G., Tamara, Jackie und Lia (gute Besserung!)
 
 
Für die Damen III ging es am Sonntag nach Gernsbach. Nachdem am Morgen zwei Spielerinnen krankheitsbedingt kurzfristig ausgefallen waren, war man gespannt, wie es laufen würde.
 
Im 1. Spiel ging es gegen Freiburg II. Am Anfang waren diese stärker und gingen mit 1:0 in Führung. Die Damen III wurden jedoch immer stärker und Kathi konnte eine Ecke zum 1:1 nutzen. In der 2. HZ hatten die Freiburger dann keine Chance mehr und die Stuttgarter ließen viele Chancen liegen. Dies sollte sich in letzter Sekunde rächen. Mit einer Schlussecke konnten die Freiburger ihre einzige Chance zum 1:2 nutzen. Mehr als unverdient, nach einem sehenswertem Spiel unserer Mädels. Leider zählen am Ende nur Tore!
 
Nach einer halben Stunde Pause ging es gegen den Gastgeber. Auch hier stand die Defensive gut und nach einem Stecher von Teresa ging man verdient mit 1:0 in Führung. Kathi konnte erneut durch eine Ecke die Halbzeitführung auf 2:0 erhöhen. In der 2. HZ hatte man auch noch einige Chancen, musste aber auch viele Angriffe der Gernsbacher abwehren, die zwischenzeitlich auf 2:1 verkürzt hatten. Die Kräfte der sieben tapferen Damen ließen mehr und mehr nach, aber dieses Mal konnte man den Sieg über die Zeit retten!
 
Mit 3 Punkten wurde somit der große Einsatz der sieben Spielerinnen belohnt, die zwei super Spiele gezeigt haben und ihren großen Kampfgeist belohnten.
 
Es spielten:
Karin (Tor), Bine (Danke fürs Aushelfen!!), Valerie, Ulle, Kathi (2), Tamara und Teresa (super Tag!)
 
Somit ein gelungenes Wochenende der zweiten und dritten Damenmannschaft, deren Leistung auch von den Gegnern gelobt wurde und von denen im Neuem Jahr sicherlich die Punkte gesammelt werden. Vorerst überwintern die Damen II auf dem 6. Platz bei 9 Teams und die Damen III auf dem 4. Platz bei 8 Teams. 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.