MB: Klare Niederlage beim HC Ludwigsburg

Unserem Mädchen-B-Team in der Oberliga wurden heute deutlich ihre Grenzen aufgezeigt. Im Einzelspiel gegen den HC Ludwigsburg mussten sie sich deutlich 1:10 geschlagen geben.

Wobei unsere VfB-Mädchen ganz selbstbewusst begonnen haben. Sie spielten unbedarft drauf los und ehe man sich versah, landete ein präziser Pass bei Kathrin, die (unnötigerweise) noch kurz stoppte und dann schoss. Und irgendwie landete der Ball mit Unterstützung des Torhüters doch im Tor. 1:0-Führung, das war natürlich toll. Dennoch zeigten die Ludwigsburgerinnen nur kurze Zeit später, über welche Klasse sie verfügen. Ein Schlenzball aus der Mitte direkt ins lange Eck von Torhüterin Alessandra konnte von ihr gerade noch mit dem Schläger an die Latte gelenkt werden. Kurze Zeit später war schon der nächste Ball Richtung Tor unterwegs. Die Trainer und auch die Zuschauer erlitten andauernde Schnappatmung. Alessandra hatte einen wirklich außergewöhnlichen Tag und hielt, was auch nur zu halten war, dennoch ließ sich der Ausgleich kurz vor Halbzeit nicht vermeiden, der HCL hatte viele klare Chancen, die unsere Mädchen einfach nicht verhindern konnten.

Trotz der Übermacht der starken HCL-Spielerinnen versuchte unser Team gemeinsam die einzelnen Spielerinnen aufzuhalten, was immer wieder auch aufgrund der überragender Leistung von Torfrau Alessandra gelang, aber über die gesamte Zeit gesehen, musste der VfB sich irgendwann ab der 30. Minute geschlagen geben. In Kürze knallte es viermal und Ludwigsburg war mit 5:1 davongezogen. Jetzt ging es nur noch um Schadensbegrenzung und das war schon schwer genug. Die Luft ging dem VfB nach und nach aus, nachdem es doch immer mindestens zwei VfB-lerinnen braucht, um eine angreifende Spielerin des HCL vom Torschuss zu hindern. Schließlich folgten Treffer 6, 7, 8, 9, 10 und der Schlusspfiff war letztendlich die Erlösung.

Fazit: Am heutigen Tag gab es für unser Team nichts zu gewinnen. Aber Kopf hoch, Mädels! Es gibt auch noch andere Gegner!

Für den VfB Stuttgart spielten:
Alessandra, Anna, Celestine, Tia, Joya, Lucie, Kathrin, Sarah, Clara, Sophia.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.