Damen: Niederlage gegen Nürnberg

Zu Beginn des Spiels tat sich die HG Nürnberg schwer gegen die defensive Taktik der Stuttgarter, die in der ersten Halbzeit nicht nur stark verteidigten, sondern auch gleich drei Ecken der HG Nürnberg souverän klärten. Nach dem Pausenpfiff hatten die Zuschauer eine unterhaltsame Halbzeit mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen gesehen und die zweite Halbzeit versprach weiter spannend zu werden.

Mit dem Beginn der zweiten Halbzeit ging die HG Nürnberg dann in der 37. Minute mit einem schönen Aggitor durch Jana Schwarzer in Führung. Doch der VfB hielt weiter stand, erarbeitete sich ebenfalls Torchancen bis zur 51. Minute – nach einer Ecke erhöhte die HG Nürnberg durch Maresa Diesing auf 0:2. Kurz darauf erhielt Kim West von der HG Nürnberg eine grüne Karte aufgrund eines vorrangegangen Fouls. Nach einer weiteren Ecke in der 57.Minute für die HG Nürnberg, markierte die 68.Minute mit einem Tor von Franziska Hammer den Schlusspunkt des Spiels.
Somit endete das Spiel 0:3 für die HG Nürnberg, wobei das scheinbar klare Ergebnis nicht immer den Spielverlauf wiederspiegelte, letztendlich die HG Nürnberg aber über lange Strecken die stärkere Mannschaft war.

Tore:
0:1 Jana Schwarzer
0:2 Maresa Diesinger
0:3 Franziska Hammer

Kurze Ecken: 1:5

Grüne Karten: 0:1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.