Knaben B holen 2. Platz im Pokal

Einen verdienten zweiten Platz brachten die VfB Knaben B von den letzten beiden Spielen um den Baden-Württembergischen Pokal mit nach Hause.

Zunächst stand für den VfB als Gruppenzweiter der Gruppe A das Halbfinale gegen den TSV Mannheim II - Gruppenerster der Gruppe B auf dem Spielplan. Die Jungs starteten gut mit Tempo in das Spiel und erspielten sich so zunächst die Oberhand über die Partie. Folglich gingen sie mit der ersten Ecke auch verdient mit 1:0 in Führung. Doch die Mannheimer glichen ebenfalls mit einem Eckentor aus. In der zweiten Halbzeit das gleiche Spiel. Die Jungs aus Stuttgart legten mit 2:1 vor, doch kurz vor Ende der 2. Halbzeit legten die Mannheimer - wieder mit einer Ecke zum 2:2 nach. Schlusspfiff, Penaltyschiessen. Spannender konnte die Partie nicht enden und die VfB Jungs belohnten sich durch drei verwandelte Penaltys gegen 2 der Mannheimer mit dem Einzug ins Pokalfinale.

Es kam wie es kommen musste - der Gegner war wiederum der in der Vorrunde ungeschlagene Gastgeber vom BHTC Bietigheim. Bei strömendem Regen holten die Jungs aus Stuttgart nochmals alle Reserven raus, gerieten leider aber etwas zu früh in der ersten Halbzeit mit 0:1 in Rückstand. Schade, denn sie konnten bis dahin mit den Bietigheimern auf Augenhöhe spielen. In der zweiten Hälfte konnte das stark auf schnelle Konter ausgerichtete Spiel der Gastgeber dann doch nicht mehr gehalten werden. Trotz des unverdient hohen 1:5 Endstands haben sich unsere VfB Knaben B in dieser letzten Partie der 2016er Feldsaison sehr gut verkauft, schnell und attraktiv gespielt und sich damit den 2. Platz in der Verbandsliga Baden-Württemberg wirklich verdient.

Ein besonderer Dank gilt hier unserem unermüdlichen Trainer Markus Kaupp, dem es im Saisonverlauf immer wieder gelang, die Spannung hoch zu halten und der aus den Jungs eine Mannschaft formte, die schön anzusehendes, faires Hockey spielt. Die mitgereisten Eltern und natürlich auch die Hauptakteure, nämlich die Jungs auf dem Platz können wirklich stolz sein!

Es spielten:
Louis D., Ole, Ricardo, Lennard, Jan-Luca, Jesper, Julius, Max, Hennes, Nico, Anton, Marc

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.