Herren II auch gegen Heilbronn chancenlos

War man in Tübingen noch an den eigenen Schwächen gescheitet, so war im Spiel gegen die TSG Heilbronn der Gegner einfach zwei Klassen besser. Über die gesamte Spieldauer ließen die Hausherren die Mannschaft aus Stuttgart nicht ins Spiel kommen. Technisch, läuferisch, Konditionell und der Wille, selbst bei Stand von 10:0 noch Vollgas zu geben, in all diesen Punkten war Heilbronn überlegen. So ging das Ergebnis auch in der Höhe von 11:0 letztendlich in Ordnung. Ohne Chrissi im Tor, wäre das Ergebnis gar noch höher ausgefallen.


Es spielten:
Christopher (TW), Andy, Juli, Dat, Jan, Nobbe, Christian Sch., Christof, Julian B., Philipp, Lars, Marius, Markus M., Florian, Markus H.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.