Mädchen A gewinnen in Heidenheim

Am Samstag hatten wir unser Spiel gegen den Heidenheimer SB. Die Erwartungen unserer Trainer Daniel und Frank waren hoch, da Heidenheim in dieser Saison bisher immer verloren hatte. In der ersten Halbzeit taten wir uns sehr schwer. Wegen unserer offensiven Spielweise musste Alessandra zwei Heidenheimer Konter in ihrer gewohnt sicheren Weise abwehren. Nach einer Strafecke konnten wir Dank des Rebounds von Kathrin mit 1:0 in Führung gehen. In der zweiten Hälfte lief er besser, aber die Torchancen wurden nicht konsequent verwandelt. In den letzten Minuten des Spiels hatten wir dann den Dreh raus und wir bauten das Ergebnis weiter aus. Almut konnte den Ball im Durcheinander vor dem Heidenheimer Tor zum 2:0 über die Linie schieben. Kurz vor dem Schlusspfiff legte sich Kathrin den Ball im Schusskreis zurecht und verwandelte schlagkräftig zum Endstand von 3:0.

Hinten von links:
Ella, Marie, Emma, Celestine, Johanna, Joya, Anna

Mitte von links:
Kathrin, Lucie, Almut, Jule, Laura, Luisa

Vorne:
Alessandra

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.