Zweiter Sieg für Herren I

Nach dem Auftaktsieg gegen Mannheim wollten die Jungs aus Cannstatt auch gegen den TSV Ludwigsburg drei Punkte holen. Das Spiel begann munter und Dominik Hahn konnte bereits in der zweiten Spielminute den VfB in Führung bringen. Nach einer eigentlich schon geklärten Ecke wurde der Ball beherzt zurückerobert und sehenswert zur 1:0 Führung verwandelt. Nur zwei Minuten später konnte erneut Dominik Hahn die nächste Strafecke im Tor der Gäste unterbringen. Nach einem etwas unglücklichen Gegentor war es Carsten Thorwart, der innerhalb von zwei Minuten mit einem Doppelpack die Führung auf 4:1 ausbaute. Nach diesen starken zehn Minuten wurde das Spiel etwas fahriger und Ludwigsburg erzielte nach einem Konter das 4:2, eher Werner Radtke in der 15. Spielminute das 5:2 erzielte. Die restliche erste Halbzeit war vollends chancenärmer, der TSV schoss aber noch kurz vor dem Halbzeitpfiff das 5:3. Die zweite Halbzeit begann mit zwei Toren für Stuttgart, die von Dominik Hahn und Werner Radtke erzielt wurden. Dann folgten zwei Tore für Ludwigsburg zum zwischenzeitlichen 7:5. In der 47. und 48. Spielminute wurden zwei schöne Spielzüge erst von Dominik Hahn und dann von Nico Thorwart zum 8:5 und 9:5 vollendet. Kurz vor dem Ende traf Fabian Kelch zum 10:5 Endstand.

Insgesamt spielte der VfB über weite Strecken gut, jedoch fehlte in manchen Momenten die letzte Konsequenz in der Verteidigung. Nächstes Wochenende steht das Auswärstspiel in Heilbronn an.

 

Es spielten:
Dennis Berrer (TW), Fabian Kelch (1), Knut Schulze Neuhoff, Werner Radtke (2), Steven Krietsch, Nico Thorwart (1), Fabian von Karstedt, Dominik Hahn (4), Niklas Werner, Carsten Thorwart (2), Tobias Krähling

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.