3. Spieltag unserer Damen II

Anders als geplant war

Am Samstagmorgen sind wir, die zweiten Damen II in starker Besetzung nach Heidelberg, zum vorletzten Spieltag der Saison, angereist. Leider mussten wir zwei Verluste verkraften: Betty lag mit Grippe im Bett und Sabrina war durch eine Brautkleidshow ihrer Freundin verhindert.

Das erste Spiel unterlagen wir dem TSV Mannheim III knapp. Durch ein schönes Eckentor von Valerie und einem aus dem Spiel geschossenem Tor von Simona beendeten wir das Spiel mit einem 2:3. Leider war es insgesamt noch etwas zu chaotisch und hektisch um den erfolgreichen Abschluss zu erzielen.

Nach einer kurzen Pause traten wir das zweite Spiel gegen Freiburg an. Hier hatten wir uns fest vorgenommen: Es sollte nun besser werden!!! In der ersten Spielhälfte sah es auch ganz gut für uns aus. Es war es ein ausgeglichenes Spiel und wir waren mit Freiburg auf Augenhöhe. Einige schön, gespielte Bälle nach vorne hätten auch in Tore verwandelt werden können. Dazu fehlte uns dann aber leider im Torschuss die nötige Ruhe und Cleverness. Auch in der zweiten Spielhälfte erspielten wir zahlreiche Tor-Chancen, konnten diese aber nicht nutzen und mussten zwei Gegentreffer hinnehmen.

Unsere Spiele waren letztendlich nicht so schlecht. Insgesamt hat sich das Team in der Saison gut weiterentwickelt, sodass man sich hoffentlich bald so freuen kann wie auf dem Bild, welches von der Saisonvorbereitung in Pforzheim stammt. Nun müssen wir wieder nach vorne schauen und uns für den letzten Spieltag in Esslingen vorbereiten.

Wir danken Alex, dass er mitgereist und uns als Coach unterstützt hat. Den Tag beendeten wir dann mit einer riesigen Portion Spagetti und Eis bei Cecilias Eltern. Leider müssen wir nun für ein halbes Jahr auf Cecilia und ihre starke spielerische Leistung verzichten. Sie wird für ein halbes Jahr im Ausland ihr Studium fortsetzen. Wir wünschen ihr alles Gute dabei und hoffen, dass sie danach wieder zurück zu uns kommt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.