Herren erneut ohne Punkte

Im vorletzten Saisonspiel ging es für den VfB zum Tabellennachbar nach Lahr. Mit einem erneut nicht optimal besetzten Kader war das Ziel klar: die Stuttgarter wollten mindestens einen Punkt holen, um den Klassenerhalt zu sichern. Der HC Lahr brauchte hingegen auf jeden Fall drei Punkte um seine Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren.

Die Gäste begannen das Spiel dann aber zu vorsichtig und lagen schon nach einer Minute mit 1:0 zurück. Danach spielten beide Teams abwartend, der VfB hatte dabei eine Plus an Ballbesitz, Chancen waren aber auf beiden Seiten Mangelware. Da aus dem Spiel heraus wenig klappte, mussten für die Canstatter Standardsituationen herhalten. Nachdem die erste Ecke noch von einem Feldspieler ungeahndet mit dem Körper auf der Linie geklärt werden konnte, war es in der Mitte der ersten Hälfte Werner Radtke der zum 1:1 Ausgleich traf. Obwohl Stuttgart etwas mehr vom Spiel hatte, ging es mit einem gerechten Unentschieden in die Halbzeitpause. Nach der Pause spielten die Teams deutlich mutiger und auch die zahlreich erschienenen Zuschauer peitschten die Heimmannschaft kräftig an. Unbeeindruckt davon agierte der VfB jetzt besser und erzielte erneut nach einer Strafecke durch Knut Schulze Neuhoff die verdiente 1:2 Führung. Der HC Lahr wurde daraufhin nur noch nach Ecken gefährlich. Zwei davon fanden aber ihren Weg in den Stuttgarter Kasten, sodass die Hausherren wieder in Führung ging. Doch auch davon konnten sich die Cannstatter erholen und Niklas Werner glich, mit seinem ersten Tor für die Herren, zum 3:3 aus. Wenig später überstand Lahr auch eine Zeit lang in Unterzahl und konnte nach dieser, erneut nach einer Strafecke, das 4:3 erzielen. In den letzten Spielminuten schafften es die Stuttgarter nicht klare Chancen herauszuspielen, gegen die nun tief stehenden Hausherren. So musste der VfB nach einem ausgeglichenem Spiel die Heimreise ohne Punkte antreten.

Nach diesem Spiel stehen die Cannstatter auf einem direkten Abstiegsplatz und müssen im letzten Saisonspiel gegen den Tabellenzweiten punkten. Das Spiel gegen den Bietigheimer HTC finden an diesem Sonntag um 11 Uhr in der Halle Nord in Stuttgart statt.

Es spielten:
Levin Bauer(TW), Fabian von Karstedt, Knut Schulze Neuhoff(1), Dominik Hahn, Fabian Kelch, Niklas Werner(1), Werner Radtke(1), Till Sonntag, Benedikt Zürn, Johannes Schreiber

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.