Förderverein

Förderverein

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

 

(1) Datenerhebung und -verwendung sowie Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles

(1.1) Für den Besuch unserer Webseiten, sind Angaben zu Ihrer Person nicht erforderlich. Beim Aufrufen unserer Webseiten werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Server-Logfile gespeichert. Informationen wie z.B. die Namen der abgerufenen Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und den Provider werden ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert. Die genannten Daten werden durch uns zu Zwecken der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken zur Datenerhebung. Sie erlauben weder uns noch Dritten einen Rückschluss auf Ihre Person.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung.

(1.2) Sämtliche vom Besucher, potentiellen Mitglied oder sonstigen Personen übermittelten personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung der anwendbaren Datenschutzbestimmungen in dem für die Begründung, Ausgestaltung oder Abänderung des Vertragsverhältnisses jeweils erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt. Der Förderverein Hockey im VfB Stuttgart e.V. ist berechtigt, die Daten an von ihm mit der Durchführung des Vertrags beauftragte Dritte, insbesondere auch an verbundene Unternehmen im Sinne der §§ 15 ff. AktG, zu übermitteln, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weiterhabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weiterhabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
    (1.3) Die personenbezogenen Kerndaten: Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbeziehung, Name, Titel, akademische Grade, Anschrift und Geburtsjahr dürfen vom Förderverein Hockey im VfB Stuttgart e.V. auch zu Marktforschungs- und schriftlichen Beratungs- und Informationszwecken (Werbung) auf dem Postweg (ohne elektronische Post) über deren Produkte und Dienstleistungen im erforderlichen Umfang gespeichert, verarbeitet und genutzt werden.

(1.4) Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

 

(2) Datenverwendung bei Nutzung des Kontaktformulars oder Email

Die bei der Kontaktaufnahme mit dem VfB Stuttgart , z.B. per E-Mail oder das Online-Kontaktformular, vom Nutzer gemachten Angaben werden zur Bearbeitung der Anfrage sowie zur Beantwortung von Anschlussfragen gespeichert. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 

(3) Verwendung von Cookies

(3.1) Um dem Nutzer einen reibungslosen und besseren Ablauf der unter foerderverein.vfbhockey.de betriebenen Webseiten zu ermöglichen, werden sog. Cookies eingesetzt. Hierbei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die ein Webserver zum Browser des Nutzers sendet, um eine Wiedererkennung des Nutzers zu ermöglichen (z.B. um getroffene Einstellungen des Nutzers beim nächsten Besuch auf der Webseite wieder aufzurufen oder bei Wechseln zwischen Funktionen, die eine Passworteingabe erfordern, dem Nutzer wiederholte Eingaben zu ersparen).

(3.2) Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

(3.3) Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

(3.4) Die durch die Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

(3.5) Je nach Einstellung des Nutzer-Browsers wird die Cookie-Datei auf dessen Festplatte gespeichert oder abgelehnt. Der Nutzer kann seinen Browser so konfigurieren, dass die Annahme von Cookies prinzipiell verweigert wird oder er jedes Mal vorab eine Warnmeldung anzeigt, wenn er einen Cookie empfängt. Unter Umständen ist es jedoch im Falle der Verweigerung von Cookies nicht möglich, sämtliche Funktionen der unter www.vfbhockey.de betriebenen Webseiten uneingeschränkt zu nutzen.

 

(4) Reichweitenmessung

Im Rahmen der Reichweitenanalyse von Matomo werden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die folgenden Daten verarbeitet: der von Ihnen verwendete Browsertyp und die Browserversion, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Ihr Herkunftsland, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, die Anzahl der Besuche, Ihre Verweildauer auf der Website sowie die von Ihnen betätigten externen Links. Die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird.

Matomo verwendet Cookies, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer ermöglichen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die Cookies haben eine Speicherdauer von einer Woche. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nur auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Nutzer können der anonymisierten Datenerhebung durch das Programm Matomo jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie auf den untenstehenden Link klicken. In diesem Fall wird in ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten mehr erhebt. Wenn Nutzer ihre Cookies löschen, so hat dies jedoch zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und daher von den Nutzern erneut aktiviert werden muss.

Die Logs mit den Daten der Nutzer werden nach spätestens 6 Monaten gelöscht.

 

(5) Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlagnen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen. Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

 

(6) Kommunikationsdaten

Die Kommunikationsdaten des Förderverein Hockey im VfB Stuttgart e.V. lauten wie folgt:

1. Vorsitzender
Helmut Baier, Dürnauer Weg 19, 70599 Stuttgart,Tel. (0711) 4579762

2. Vorsitzender
Uwe Bürgel, Sieben Morgen 93, 70439 Stuttgart, Tel. (0711) 807249

 

(7) Widersprüche und Widerrufe

Sofern Ihre personenbezogene Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

(8) Löschung von Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten gemäß Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Zweck- oder Vertragserfüllung erforderlich sind und soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten und –fristen dem nicht entgegenstehen.

Soweit es sich bei den Dokumenten um kaufmännische Dokumente handelt, gelten die Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung.

Nach § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3 HGB sind empfangene Handelsbriefe, Wiedergaben (Kopien, Durchschriften) abgesandter Handelsbriefe, Geschäftspapiere und sonstige Unterlagen mit kaufmännischer und steuerlicher Bedeutung sechs Jahre aufzubewahren.

Nach § 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4 HGB sind Handelsbücher, Inventare, Personalakten, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Einzelabschlüsse nach § 325 Abs. 2a HGB, Lageberichte, Konzernabschlüsse, Konzernlageberichte sowie die zu ihrem Verständnis erforderlichen Arbeitsanweisungen und sonstigen Organisationsunterlagen zehn Jahre aufzubewahren. Das gilt auch für Buchungsbelege zu den nach § 238 Abs. 1 HGB zu führenden Büchern.

Eingangs- und Ausgangsrechnungen sind ebenfalls zehn Jahre aufzubewahren (§ 14b Umsatzsteuergesetz).

Nach § 147 Abs. 2 i. V. m. Abs. 1 Nr.1, 4 und 4a AO, § 14b Abs. 1 UStG gilt für Bücher und Aufzeichnungen, Jahresabschlüsse, Inventare, Lageberichte, Eröffnungsbilanz sowie die zu ihrem Verständnis erforderlichen Arbeitsanweisungen und sonstigen Organisationsunterlagen, Buchungsbelege, Rechnungen und Unterlagen, die einer mit Mitteln der Datenverarbeitung abgegebenen Zollanmeldung beizufügen sind (ATLAS), sofern die Zollbehörden auf ihre Vorlage verzichtet haben eine Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren.

 

(9) Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seiten unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

(10) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Website unter foerderverein.vfbhockey.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Impressum

Förderverein Hockey im VfB Stuttgart e.V.
Mercedesstraße 109
70372 Stuttgart

 

Der Verein ist beim Amtsgericht Stuttgart - Vereinsregister - unter der Nr. VR 720234 eingetragen.

1. Vorsitzender
Helmut Baier
Dürnauer Weg 19
70599 Stuttgart
Tel. (0711) 4579762 
  2. Vorsitzender
Uwe Bürgel
Sieben Morgen 93
70439 Stuttgart
Tel. (0711) 807249 

 

Verantwortlich für den Inhalt der Webseite

Andreas Höschele
Nagoldstr. 35
70376 Stuttgart

 

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Disclaimer

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Förderverein

Die Hockey-Abteilung im VfB Stuttgart hat eine lange Tradition; sie besteht seit 1919.
Auch im Hockey hat sich inzwischen vieles verändert. Was aber damals, wie heute gleich ist: Die Hockeyabteilung im VfB wurde schon immer von überaus engagierten ehrenamtlichen Mitgliedern getragen. Nur mit ihrer Hilfe kann der Trainings- und Spielbetrieb für zahlreichen Mannschaften und vor allem im Jugendbereich durchgeführt und aufrechterhalten werden. Gerade in die Jugendarbeit wurde in den letzten Jahren viel Zeit und Geld investiert. Diesen Weg will die Abteilung auch künftig konsequent fortsetzen. Eine gute Jugendarbeit ist die wichtigste Voraussetzung für eine sportlich erfolgreiche VfB-Hockey Zukunft. Davon abgesehen wird mit der Jugendarbeit ein wichtiger Beitrag für eine persönlich günstige Entwicklung der Kinder und Jugendlichen geleistet.

Wenn wir unsere Pläne und Vorhaben umsetzen wollen, stellen wir immer wieder fest: Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts. Trotz finanzieller Unterstützung durch den VfB Stuttgart fehlen uns ausreichende Mittel um unsere Ziele verwirklichen zu können. Wir haben daher einen Förderverein gegründet, der am 4. Januar 2007 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart eingetragen und durch das Finanzamt Stuttgart – Körperschaften – als gemeinnütziger Verein anerkannt wurde (vorläufige Bescheinigung vom 16. Februar 2007).

 

Im Förderverein kann sich jeder, der den Hockeysport im VfB Stuttgart unterstützen will, persönlich und finanziell einbringen.


Der Förderverein hat sich nicht nur zum Ziel gesetzt,

  • den Leistungssport im Jugend- und Aktiven-Bereich zu unterstützen,
    (z.B. Kostenübernahme von Trainingslagern, Turnierteilnahmen, Sportausrüstung)
  • unseren hauptamtlichen Trainer mit zu finanzieren,


sondern auch

  • die Jugendarbeit bei neuen Ideen und Entwicklungen zu fördern.
    Kinder und Jugendliche sollen nicht nur vorübergehend eine sportliche Heimat finden, sie sollen sich langfristig mit der Abteilung verbunden fühlen. In der Jugendsprache ausgedrückt: Es ist cool und geil beim VfB Hockey zu spielen.

 

Wer die Arbeit in der Hockeyabteilung unterstützen möchte, kann im Förderverein Mitglied werden. Der Monatsbeitrag beträgt 2 €, der Jahresbeitrag somit 24 €.
Wir senden gerne ein Anmeldeformular zu, alternativ gibt es dieses auch HIER zum Download.

Im Antragsformular kann ganz individuell gewählt werden, ob man lieber von einer Einzugsermächtigung profitieren möchte, in bar oder per Überweisung bezahlen möchte.

Neben Mitgliedern im Förderverein freuen wir uns natürlich auch sehr über eine Geld- oder Sachspende. Auch ohne eine Mitgliedschaft im Förderverein kann gespendet werden. Alle Spender erhalten von uns auf Wunsch eine Spendenquittung.

 

Spenden erbitten wir an den: "Förderverein Hockey im VfB Stuttgart e.V."

Bankverbindung:
IBAN:
DE46 60090100 0236335006
BIC: VOBADESS
Bank: Stuttgarter Volksbank

 

Ansprechpartner für Fragen:

1. Vorsitzender:
Helmut Baier
Dürnauer Weg 19, 70599 Stuttgart, Tel. (0711) 4579762
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Vorsitzender:
Uwe Bürgel
Sieben Morgen 93, 70439 Stuttgart, Tel. (0711) 807249
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.