Aktuell

Spiele am Wochenende

Am Wochenende spielt unser weibl. U14 Regionalliga Team am Samstag um 11:00 Uhr gegen den TSV Mannheim I. Wegen dem Daimler-Mitarbeiterfest in Stuttgart findet das Heimspiel in Bietigheim statt.

Die männl. U16 spielt in der Verbandsliga am Sonntag um den 5. Tabellenplatz. Das Spiel gegen den HC Birklehof findet um 11:00 Uhr Esslingen statt.
--> Der HC Birklehof hat kurzfristig abgesagt.

Außerdem spielt die weibl. U8 am Samstag ab 10:20 Uhr in Böblingen. Die weibl. U10 ist am Sonntag ab 10:00 Uhr beim HC Ludwigsburg und die männl. U10 ab 10:45 Uhr beim Mannheimer HC gefordert.

Herren verlieren entscheidendes Spiel

Nachdem der Mannschaft der TSG Heilbronn in der Tabelle 3 Punkte abgezogen wurden, weil in der letzten Saison mehrfach keine Schiedsrichter gestellt werden konnten, gab es am Samstag für unsere Herren einen direkten Zweikampf mit Ulm um den Aufstieg in die Regionalliga. In einem wilden Spiel, in dem es hin und her ging, unterliegen unsere Herren am Schluss mit 3:4 und müssen den Ulmern den Aufstieg in die Regionalliga überlassen. Zwar ging unsere Mannschaft mit 2:0 in Führung, Ulm konnte aber nach der Halbzeit zum 2:2 ausgleichen und kurz darauf sogar mit 3:2 in Führung gehen. 10 Minuten vor Spielende dann der 3:3 Ausgleich der Stuttgarter, ehe es in den Schlussminuten dramatisch wurde. Der VfB Keeper klärt außerhalb des Schusskreises und sieht dafür Gelb, außerdem gibt es eine Kurze Ecke für Ulm. Ohne Torhüter verwandelt Ulm die Ecke schließlich zum 4:3. Ende in einer bis zum Schluss spannenden Partie.

Zuhause spielte am Samstag unsere weibl. U14. In der Regionalliga empfing das Team den HTC Stgt. Kickers I und unterlag knapp mit 1:2. Die männl. U12 spielte ebenfalls zuhause. Am Sonntag gab es einen 2:0 Sieg gegen den  HC Ludwigsburg II, gegen den Bietigheimer HTC wurde 2:1 gewonnen.

Die weibl. U16 spielte am Sonntag in Aalen um Platz 5 in der Verbandsliga und konnte sich am Ende über einen 3:2 Erfolg gegen die SG Aalen/Heidenheim freuen. Für den Abschluss sorgte dann die männl. U14, die am Dienstag auf eigenem Platz gegen den HTC Stgt. Kickers mit 3:0 gewinnen konnte und sich so ebenfalls über den 5. Platz in der Verbandsliga freuen konnte.

Bei unseren kleinsten war die männl. U8 (SK2) in Bietigheim zu Gast, die weibl. U8 (SK2) war in Aalen gefordert.

zu den Spielberichten

Damen schaffen direkten Wiederaufstieg

Nach dem bitteren Abstieg in die 1. Verbandsliga im letzten Jahr, stand das Wochenende ganz im Zeichen unserer Damen. Schon mit einem Unentschieden im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten vom HC Heidelberg II konnte man den direkten Wiederaufstieg klarmachen. Am Ende war der Jubel vor zahlreichen Zuschauern nach einem klaren 4:0 Heimsieg groß und der Aufstieg in die Oberliga perfekt.

Unmittelbar nach unseren Damen empfingen unsere Herren II im ebenfalls letzten Saisonspiel die FT Freiburg II. Nach einem 5:0 gegen ersatzgeschwächte Gäste und damit einem tollen Schlussspurt mit vier Siegen in Folge konnte man am letzten Spieltag noch am Karlsruher TV II vorbeiziehen und sich den 2. Tabellenplatz sichern.

Nicht ganz so gut lief es für unsere Herren I, die sich am vorletzten Spieltag mit einem 3:3 Unentschieden bei der TSG Heilbronn zufriedengeben mussten.

Bei unseren Jugendmannschaften standen ebenfalls Heimspiele auf dem Programm. Die weibl. U12 empfing am Samstag zuerst den HTC Stgt. Kickers III und konnte sich hier klar mit 11:2 durchsetzen. Im zweiten Spiel gegen den SV Böblingen II stand es am Ende ebenso deutlich 11:0. Die weibliche U14 spielte am Montag gegen den AC Weinheim. Das Spiel hätte ursprünglich am letzten Wochenende in Weinheim stattfinden sollen, wurde nun aber in Stuttgart ausgetragen und endete seht deutlich mit 15:0 für unser Team.

Außerdem spielte noch die weibl. U8 und die männl. U10 bei den Kickers. Die weibl. U10 war in Heilbronn aktiv.

zu den Spielberichten

Damen bleiben an der Tabellenspitze

Nach einem klaren 6:0 Erfolg in Konstanz gegen die SG HCK/HCV bleiben unsere Damen vor dem letzten Spieltag weiter an der Tabellenspitze. Unsere Herren I hingegen mussten den Platz an der Sonne zwei Spieltage vor dem Saisonende nach einer 0:2 Niederlage bei der FT Freiburg wieder abgeben. Unsere Herren II waren beim Karlsruher TV II zu Gast und konnten nach einem 0:1 Rückstand zur Pause am Ende noch mit 2:1 gewinnen,

Am Wochenende gabt es auch wieder Hockey Action auf unserer Kunstrasenanlage. Die weibl. U16 richtete in der Verbandsliga einen Zwischenrundenspieltag aus, unterlag hier aber dem HTC Stgt. Kickers II mit 0:1 und kam gegen den VfR Merzhausen nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus. Unsere männl. U16 unterlag zuhause in der Verbandsliga im Spiel um Platz 5 gegen den HC Heidelberg mit 1:2.

Außerdem war noch unsere männl. U14 aktiv. Das Team war zur Verbandsliga Zwischenrunde zu Gast beim Mannheimer HC und unterlag dort gegen den Bietigheimer HTC mit 0:1 und gegen den Mannheimer HC II mit 0:9.

Die Begegnung unserer weibl. U14 beim AC Weinheim wurde kurzfristig abgesagt und findet zu einem späteren Zeitpunkt in Stuttgart statt.

zu den Spielberichten

Damen übernehmen die Tabellenführung

Auch an diesem Wochenende waren wegen der Fußball EM alle Teams auswärts gefordert. Unsere Herren I unterlagen dabei beim Karlsruher TV mit 0:2, unsere Damen hingegen durften sich über einen erneut deutlichen Auswärtserfolg freuen. Bei der SG Heidenheim/Aalen konnte man sich mit 6:0 durchsetzen. Da die Heidelberger Damen gleichzeitig "nur" 0:0 gespielt haben, übernehmen unsere Damen damit erstmal die Tabellenführung.

Bei unserer Jugend fand das Heimspiel unserer männl. U14 gegen RW Tuttingen auf der Kunstrasenanlage in Bietigheim statt. Am Ende stand es hier 1:1 Unentschieden. Das Heimspiel unserer männl. U16 gegen den HC Ludwigsburg II fand in Esslingen statt. Unser Team unterlag dort mit 0:2. Das Heimspiel unserer weibl. U16 wurde beim TSV Ludwigsburg ausgetragen. Gegen den HC Ludwigsburg II konnte man sich dort mit 4:1 durchsetzen.

Außerdem spielte unsere weibl. U12 in Esslingen gegen den HC Ludwigsburg II 1:1 Unentschieden, gegen den HC Esslingen konnte 3:0 gewonnen werden. Die weibl. U8 war genauso wie die männl. U8 beim Club an der Enz gefordert. Die männl. U10 war in Böblingen aktiv, die weibl. U10 beim Mannheimer HC.

zu den Spielberichten