Aktuell

Herren holen nur einen Punkt am Doppelwochenende

Zum Ende der Pfingstferien mussten unsere Herren doppelt ran. Am Samstag gab es ersatzgeschwächt beim Münchner SC eine 2:3 Niederlage. Am Sonntag konnte man im letzten Heimspiel der Saison gegen den HC Heidelberg nach einem 1:2 Halbzeitrückstand am Ende zumindest noch ein 3:3 erreichen.

Vor dem letzten Doppelspieltag am letzten Juniwochenende liegen unsere Herren nun punktgleich mit dem Tabellenletzten auf dem 6. Tabellenplatz.

Letztes Spiel vor den Pfingstferien

Vor den Pfingstferien fand am Donnerstag noch ein letztes Punktspiel statt.

Dabei trat unsere männl. U14 zum Regionalligaderby bei den Stuttgarter Kickers an. Das Spiel endete mit einem 3:3 Unentschieden.

wasenchilis am Vatertag beim Kickers Cup

Am vergangenen Donnerstag trat die Eltern-/Freizeitmannschaft "wasenchilis" beim mit 11 Teams auf 2 Plätzen gut besetzten Kickers-Cup an der Hohen Eiche an. Dabei kamen die wasenchilis gegen den HC Esslingen gut ins Turnier und konnten die erste Partie prompt mit 2:1 gewinnen. Direkt im Anschluss ging es gegen den HC Tübingen mit einem 1:1 weiter. Der zwischenzeitliche Tabellenplatz 2 war für die sonst eher verhalten startende Eltern-/Freizeittruppe eher ungewöhnliches Terrain. Prompt ging das dritte Spiel ohne Pause dann gegen die Heimmannschaft der Stuttgarter Kickers mit 0:2 verloren. Auch gegen den HC Ludwigsburg stand es am Ende 0:2. Das letzte Vorrundenspiel sollte dann leider auch das letzte VfB Spiel des Turniers sein, denn trotz einer 1:0 Führung gegen den SV Böblingen musste diese Partie am Ende aufgrund von Einzelleistungen des Gegners mit 2:1 aus den Händen gegeben werden. Aber … wir hatten definitiv unseren Spaß unter zahlreichen angereisten Hockeyfreunden und auch keine Verletzungen zu beklagen.

Für die wasenchilis haben gespielt...

hinten: Nis, Berend, Norbert, Rainer, Jesco, Coach Joe
vorne: Anne, Ania, Tom, Marc, Christian und Tanja (nicht auf dem Foto)

wU14 in Berlin

In dieser Woche ging es bereits am Freitag los. Um dem Stadtlauf aus dem Weg zu gehen, empfingen unsere Damen den HC Ludwigsburg II und trennten sich am Ende mit einem 1:1 Unentschieden. Unsere Herren Teams waren spielfrei.

Unsere männl. U16 spielte gegen den SV Böblingen und unterlag im Heimspiel knapp mit 2:3. Die männl. U12 spielte in Aalen und konnte dort gegen den Gastgeber mit 7:0 und gegen den SSV Ulm mit 4:0 gewinnen.

Die Begegnungen unserer weiblichen U14 (VL) und unserer weibl. U16 (VL) wurden verlegt und finden zu einem späteren Zeitpunkt statt. Stattdessen waren die U14 Mädels in Berlin und holten dort beim gut besetztem Turnier einen respektablen 3. Platz im kleinen Finale gegen die Gastgeberinnen vom TC 1899 Blau Weiss-Berlin“.


zu den Spielberichten

Keine Punkte am Doppelspieltag für unsere Herren

Am Wochenende gab es jede Menge Heimspiele, aber leider nur wenig Punkte.

Los ging es schon am Freitag, hier unterlag unsere weibl. U14 im Regionalliga Heimspiel gegen den SV Böblingen mit 1:5. Weiter ging es am Samstag mit der weibl. U14 aus der Verbandsliga. Die Spielgemeinschaft mit Esslingen unterlag gegen den HC Ludwigsburg II mit 0:6.

Auf eigenem Platz richtet außerdem unsere männl. U8 am Samstag einen Heimspieltag gegen die Mannschaften aus Aalen, Gmünd und Ulm II aus. Gleich anschließend empfingen unsere Herren I den TSV Mannheim II und unterlagen diesem knapp mit 2:3 und unsere Damen unterlagen dem HC Heidelberg mit 0:3.

Am Sonntag ging es dann mit unseren Herren I gegen den den Mannheimer HC II weiter. Hier gab es eine erneut knappe 4:5 Niederlage. Der einzige Heimsieg gelang dann anschließend unseren Herren II gegen den HC Gernsbach. Gegen lediglich 9 Gernsbacher gab es einen klaren 6:1 Erfolg.

Auswärts spielte am Samstag unsere weibl. U8 bei den Kickers und konnte dort gegen die Kickers mit 5:0 gewinnen. Gegen den HC Ludwigsburg II wurde 0:4 und gegen Ulm 3:5 verloren. Unsere weibl. U10 spielte in Ulm.

Die weibl. U16 spielte am Sonntag 1:1 Unentschieden in Ulm, die weibl. U12 unterlag beim Mannheimer HC I mit 0:13, die männl. U16 hingegen konnte gegen die Spielgemeinschaft Schwenningen/Tuttlingen mit 4:1 gewinnen


zu den Spielberichten