Knaben B erreichen Platz 4

Nachdem die Mannschaft die Vorrunde als Gruppenzweite beendet hatte, lief der erste Teil der Endrunde in Ulm leider nicht optimal, so dass man in Ludwigsburg von Platz 5 aus den Einzug ins Halbfinale in Angriff nahm. Nach zwei Siegen über den HC Ludwigsburg (3:2) und den späteren Meister, die Mannschaft vom SSV Ulm (1:0), waren die Jungs auf Platz 2 vorgerückt. Das hieß Halbfinale gegen den HC Lahr. Dieses ging dann leider überraschend deutlich mit 0:6 verloren. Die letzten Kräfte wurden für das Spiel um Platz 3 mobilisiert. Gegen den TSV Mannheim unterlag die Mannschaft erst im Pentaltyschießen und mußte sich mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben.

Alles in allem bleibt es ein großer Erfolg für die VfB-Mannschaft und die Gewissheit, sich in einem starken Teilnehmerfeld gut behauptet zu haben. Nachdem die Spieler eine Medaille greifbar vor Augen hatten, gehen sie motiviert in die nächste Saison.

 

Auf dem Bild von links:
Tom, Gustav, Jan Luca, Brandon, Finn, Diego, Trainer Markus Kaupp, Konrad, Anton und Torwart Mathis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.