Herren II weiter sieglos

VfB Stuttgart II – HC Suebia Aalen 1:2
Sonntag, 06.05.2018 – 11:00 Uhr

Gegen den Tabellenführer aus Aalen konnte man das Spiel lange Zeit offen gestalten, hatte in der ersten Halbzeit sogar leichte Feldvorteile und auch gute Tormöglichkeiten. Die beste Chance durch einen 7m. Aber das notwendige Quäntchen Glück war in der ersten Hälfte nicht auf der Stuttgarter, so ging es für die Gäste aus Aalen glücklich mit 0:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte waren es dann die Gäste, die eine ihrer ersten Chancen in der zweiten Hälfte zur 1:0 Führung nutzen konnten. Aber praktisch im direkten Gegenzug gelang Adrian nach einer schönen Einzelleistung das zu dem Zeitpunkt noch verdiente 1:1. Im Anschluss an eine Ecke Mitte der zweiten Hälfte gelang es den Stuttgarter nicht, den Ball kontrolliert aus dem eigenen Schusskreis zu klären. Die Gäste setzten stark nach und gingen erneut mit 2:1 in Führung.

Im Anschluss versuchten die Hausherren nochmal alles, um zumindest noch den Ausgleich zu erzielen. Lösten gute 15 Minuten vor Spielende auch noch den zweiten Innenverteidiger auf. Aber schlussendlich war kein wirklicher Spielaufbau oder System mehr zu erkennen. Zu kopflos versuchte man am Ende mit der Brechstange nach vorne zu kommen, weshalb man zwar in der ersten Spielhälfte das bessere Team war, der Sieg der Gäste aber aufgrund der zweiten Hälfte auch nicht unverdient war.

 

Es spielten:
Christopher Tietze (TW), Andy Höschele, Maximilian Kinzler (grüne Karte), Martin Strobel, Christan Auerbach, Christof Weisenburger, Norbert Wünsch, David Bräuninger, Markus Hager, Carsten Speck, Tobias Placht, Christian Schneefuss, Florian Wondratschek, Adrian Zürn (1), Erik Fuchs

Schiedsrichter:
Frank Wondratschek

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.