Hockeyabteilung unterstützt Impfaktion

Im Rahmen des Freundschaftsspiels unser Bundesliga Fußballer gegen den FC Barcelona hat die Hockeyabteilung gestern die Impfaktion des Robert-Bosch-Krankenhaus mit Tischen und Bänken unterstützt.
Von dem Impfangebot vor und nach dem Testspiel wurde rege Gebrauch gemacht.

VfB Mitgliederversammlung 2021

Am Sonntag, 18. Juli, findet die nächste Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz Arena statt. Neben dem Amt des Präsidenten werden hier auch mehrere Positionen im Vereinsbeirat neu besetzt.

Unter anderem stellt sich für den Vereinsbeirat auch unser Abteilungsleiter Roland Schmid zur Wahl. Ob es für unsere Abteilung nun ein Vorteil wäre, wenn der Abteilungsleiter im Vereinsbeirat vertreten wäre, darf jeder für sich entscheiden. Unabhängig davon sei aber das Vorstellungsvideo von Roland Schmid empfohlen.

Alle Informationen zur Mitgliederversammlung findet Ihr auf der VfB Internetseite. Unteranderem ist hier auch die Tagesordnung zu finden, aus der ersichtlich ist, wann die Abstimmungen zeitlich eingeordnet sind.

Erste Punkte für unsere mU12

Unserer männl. U12 war es vorbehalten, die ersten Punktspiele nach über einem Jahr auf der Kunstrasenanlage zu bestreiten.

Am Samstag durften die Jungs bei tollem Wetter den 1. Spieltag der neuen Regionalliga Saison ausrichten. Im ersten Spiel gegen den HC Ludwigsburg I musste man zwar noch eine 1:10 Niederlage hinnehmen und eine Menge Lehrgeld bezahlen, im zweiten Spiel gegen den Mannheimer HC I konnte man dann aber gleich 1:0 gewinnen und so nicht nur den ersten Saisonerfolg einfahren, sondern auch die ersten 3 Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Besuch von Präsident Claus Vogt

Am Donnerstag konnte unser Abteilungsleiter Roland Schmid den VfB Präsidenten Claus Vogt und die Vereinsmanagerin Lisa Lang auf der Kunstrasenanlage begrüßen.

Nach einem kurzen Blick in unsere neugestaltete „Keule“ verfolgte man gemeinsam das Training unserer Nachwuchsteams und tauschte sich mit den Aktiven in lockerer Runde aus.

Den Abschluss bildete ein Siebenmeter Duell an dessen Ende unser Abteilungsleiter mit einem Tor Vorsprung seine Erfahrung im Hockey ausspielen konnte.

Alle Bilder vom Treffen findet Ihr uns unserer Bilder Galerie.

Aktuelle Corona Regelungen

Am Samstag, 5. Juni, lag die 7-Tage‐Inzidenz in Stuttgart bei 34,3. Die Lockerungen für Inzidenz Werte unter 35 treten aber erst in Kraft, wenn sich die Inzidenz Werte an 5 Tagen hintereinander unter 35 bewegen.

Aber immerhin befinden wir uns in Stuttgart nun an 5 Tagen hintereinander unter einem Inzidenz Wert von 50. Nach der Corona‐Verordnung des Landes vom 3. Juni kann die Landeshauptstadt damit zum 7. Juni direkt  von der ersten in die dritte Öffnungsstufe übergehen, so dass ab Montag weitere Lockerungen eintreten.

  • Teilnehmer am Training 1 Person pro 10 qm
    (In der Praxis bedeutet dies keine Beschränkungen in der Anzahl der Trainingsteilnehmer auf unserer Platzgröße)
  • Auch nicht kontaktarme Sportausübung ist erlaubt
  • Die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist wieder erlaubt


Allerdings gilt weiterhin die Testpflicht für alle Teilnehmer ab dem vollendeten 6. Lebensjahr. Hiervon ausgenommen sind lediglich vollständig geimpfte oder genesene Teilnehmer. Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage eines von der Schule bescheinigten negativen Tests, der maximal 60 Stunden zurückliegt, ausreichend.

siehe auch die aktuelle Meldung der Stadt Stuttgart

Neue Trainingszeiten

Nachdem wir nun schon seit ein paar Wochen in 2er Gruppen trainiert haben ist nun endlich wieder kontaktarmes Training in 20er Gruppen möglich. Allerdings ab den 6-jährigen nur mit tagesaktuellem Schnelltest. Bei den Schülern genügt ein bestätigter negativer Test aus der Schule, der dann auch 60 Stunden gültig ist. Wer schon geimpft oder genesen ist, benötigt dafür einen Nachweis aber keinen Schnelltest. Des Weiteren gilt nach wie vor unser CORONA Hygienekonzept.

Da auch die Ausgangsbeschränkungen aufgehoben sind, gelten außerdem ab dem 07. Juni wieder unsere regulären Trainingszeiten.

Saisonabbruch im Aktivenbereich

Für die baden-württembergischen Aktivenmannschaften ist die Feldhockeysaison 2019-21 beendet. Die Verantwortlichen im Hockeyverband Baden-Württemberg haben sich nach reiflichen Überlegungen letztlich für den Saisonabbruch für alle Erwachsenen-Spielklassen im Land entschieden. Aktuell soll daher nach den Sommerferien ganz regulär in den gleichen Ligazusammensetzungen in die neue Saison gestartet werden.