Doppelspieltag für unsere Damen

Am Wochenende steht für unsere Damen I ein Doppelwochenende an. Am Samstag empfangen sie um 13:00 Uhr den HC Heidelberg in der Sporthalle Neugereut. Am Sonntag geht ist dann um 12:30 Uhr Spielbeginn in Freiburg. Direkt vor unseren Damen spielen am Sonntag um 10:30 Uhr unsere Herren I ebenfalls in Freiburg.

Ansonsten sind nur noch unsere Mädchen C1 zuhause aktiv. Sie spielen am Sonntag ab 10:00 Uhr in der Halle Nord gegen den HC Ludwigsburg, den Mannheimer HC I, die TSG Heidelberg und den Mannheimer HC III.

Alle anderen Teams sind auswärts aktiv. Am Samstag ist die weibl. Jugend B1 beim HC Ludwigsburg und spielt dort ab 11:50 Uhr gegen den HC Heidelberg II, den Mannheimer HC III, den AC Weinheim und den HC Ludwigsburg II. Die Knaben A sind ebenfalls beim HC Ludwigsburg und spielen dort ab 10:00 Uhr gegen die TSG Heidelberg I, den HTC Stgt. Kickers II und den SV Böblingen. Außerdem sind die Knaben D1 und die Knaben D2 ab 10:00 Uhr in Karlsruhe aktiv.

Am Sonntag ist die männl. Jugend B in Ulm und trifft dort ab 12:00 Uhr aus den HTC Stgt. Kickers III und den SV Böblingen. Die Knaben C1 sind ab 10:00 Uhr bei den Stgt. Kickers aktiv.

29 Tore für unsere Mädchen C2

Am Wochenende waren viele unserer Jüngsten unterwegs. Im Bild unsere Mädchen C2, in Esslingen waren. Erfreulicherweise konnten sie dort im Vergleich zu den letzten Spielen eine deutliche Leistungssteigerung zeigen. Unsere Mädels fuhren dank einer klaren spielerischen Dominanz und attraktiven Spielzügen vier deutliche Siege ein (jeweils 5:0 gegen SSV Ulm I und II, 9:1 gegen HC Suebia Aalen und 10:0 gegen HC Esslingen II). Mit einer hervorragenden Tordifferenz von 29:1 konnten sie damit hoch zufrieden nach Hause fahren. Auf dem Bild hinten von links Anna, Charlotte, Florentine, Soraya, Romy, Trainer Alex. Vorne von links Nelli, Emilia, Frieda und Lilja.

Unsere Mädchen D richteten einen Heimspieltag aus und konnten gegen den HC Heidelberg II mit 7:1, gegen den HC Heidelberg III mit 5:4 und gegen den HC Heidelberg IV mit 4:2 gewinnen. Gegen den Mannheimer HC V gab es einen 4:1 Erfolg. Lediglich gegen den Karlsruher TV musste man sich mit 2:5 geschlagen geben.

Die Knaben C2 waren in Bietigheim aktiv, unsere Eltern- und Freizeitgruppe richtete zum Abschluss unseres Jubiläumsjahres nochmal ein Turnier aus.

Die erste Niederlage mussten unsere Herren I einstecken, die in Heilbronn mit 3:5 unterlagen. Besser lief es bei unseren Herren III, die beim Heimspieltag mit 4:2 gegen Straßburg und mit 7:3 gegen Pforzheim gewinnen konnten. Unsere Damen I unterlagen beim Mannheimer HC II mit 2:6.

zu den Spielberichten...

Alle Herren Teams können punkten

Am Wochenende konnten unsere Herren I Dank eines klaren 10:5 Heimerfolgs über den TSV Ludwigsburg weitere 3 Punkte einfahren. Und auch unsere Herren II waren erfolgreich. Am Heimspieltag konnten sie mit 6:3 gegen die TSG Heilbronn II gewinnen, gegen die TSG Bruchsal gab es ein 1:1 Unentschieden. Die Herren III starteten ebenfalls in die Saison und konnten mit 2:1 gegen den Karlsruher TV III gewinnen, unterlagen gegen den Heidenheimer SB II aber knapp mit 2:3.

Nicht ganz so gut lief es für unsere Knaben B1, die in Böblingen mit jeweils 0:1 gegen unsere Knaben B2 und den HC Suebia Aalen unterlagen. Dementsprechend besser lief es für unsere Knaben B2, die das erste Spiel gegen die KB1 sowie die Begegnung gegen Aalen jeweils mit 1:0 gewinnen konnten, jedoch gegen den SSV Ulm mit 0:1 unterlagen.

Die weibliche Jugend B2 spielte in Esslingen und konnte dort mit 7:0 gegen Reutlingen und mit 8:0 gegen Riederich gewinnen, gegen Heidenheim gab es ein 2:2 Unentschieden. Unsere Mädchen B spielten in Bietigheim und gewannen dort mit 1:0 gegen den Gastgeber und mit 5:0 gegen den SSV Ulm II. Gegen Aalen unterlag man mit 0:3 und gegen Heidenheim mit 0:2.

Einen ausgeglichenen Heimspieltag hatten auch unsere Knaben C1, die mit 4:0 gegen die Kickers und mit 5:1 gegen Heilbronn gewinnen konnten. Gegen den HC Ludwigsburg I unterlag man mit 1:3, gegen den HCL II mit 0:2.

 

Mehr in den einzelnen Spielberichten...

Start in die Hallenrunde

Am Wochenende starteten unsere Mannschaften in die Hallenrunde. Dabei mussten unsere Damen I gleich zum Auftakt bei einem der Aufstiegsfavoriten antreten. Entsprechend deutlich fiel dann leider auch die 1:11 Niederlage beim HC Ludwigsburg I aus. Einen besseren Start erwischten unsere Herren I, die ihr Heimspiel zum Auftakt mit 10:7 gegen den TSV Mannheim III gewinnen konnten.

Außerdem richteten unsere Knaben A in der Sporthalle Neugereut einen Heimspieltag aus. Das Auftaktspiel gegen den TSV Mannheim II konnte man noch knapp mit 2:1 gewinnen, gegen den Mannheimer HC II unterlag man dann jedoch mit 2:5 und gegen den HC Ludwigsburg II mit 4:5. Die männliche Jugend B richtete am Sonntag ebenfalls einen Heimspielt aus. In der Halle Nord konnten die Jungs mit 2:1 gegen Tuttlingen und mit 5:1 gegen die Stgt. Kickers II gewinnen. Gegen Ulm und den HC Ludwigsburg II gab es jeweils ein 2:2 unentschieden.

Auswärts ran mussten unsere Mädchen C1, die am Samstag in Aalen mit 0:1 gegen den HC Ludwigsburg, mit 0:7 gegen Böblingen und mit 0:2 gegen Aalen unterlagen. Gegen den TSV Ludwigsburg gab es ein 0:0 Unentschieden.


Ausführlichere Infos bekommt ihr in den Spielberichten

Rückblick // Jubiläumsfeier 100 Jahre VfB Hockey

Am 19. Oktober wurde im Kursaal Bad Cannstatt ein großer weiß-roter Festakt begangen. Die VfB Hockeyabteilung hatte anlässlich des 100-jährigen Bestehens geladen und knapp 200 Festgäste aus Verein, Stadt, Verbänden und Abteilung füllten das stilvolle Ambiente des großen Saals, darunter zahlreiche Hockeylegenden und Ehemalige.
weiterlesen ...

Jubiläumscup unserer Mädchen C und Knaben C

Eine tolle Veranstaltung organisierten unsere Mädchen C zusammen mit unseren Knaben C. Am 26. Oktober waren die Mannschaften aus Böblingen und von den Stuttgarter Kickers zu Gast beim Jubiläumscup in der Sporthalle Neugereut.

Mehr zu den Ergebnissen erfahrt ihr im Spielbericht.

Thomas Lange zurück beim VfB

Weit über 300 Spiele in der Bundesliga und unzählige Spiele auf Verbandsebene. 15 Mal durfte er bei der männlichen U21 ran und bringt es auf 4 A-Länderspiele. So lautet die stolze Bilanz von Thomas Lange als Hockey Schiedsrichter. Und ab der Hallenrunde ist er nun wieder für seinem Heimatverein an der Pfeife aktiv.

Wir begrüßen Thomas ganz herzlich und freuen uns über die Rückkehr zu seinen Wurzeln. Herzlich willkommen und weiterhin ein glückliches Händchen an der Pfeife.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.