Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/joomla.vfb-hockey.de/images/RTEmagicC_Weihnachten_2_03.jpg.jpg'

Happy New Year

Auch in diesem Jahr wollen wir ein großes Dankeschön aussprechen an alle Trainer, Schiedsrichter, ehrenamtliche Helfer und allen, die sich angesprochen fühlen für ein großartiges Jahr, das hinter uns liegt. Ohne die vielen fleißigen Helfer wären unsere vielen Heimspiele und Turniere, aber auch die Auswärtsfahrten speziell in der Jugend nicht zu leisten. Danke dafür.

Gleichzeitig wollen wir aber auch daran erinnern, dass noch viele Aufgaben im neuen Jahr vor uns liegen. Im Moment sieht es danach aus, dass im kommenden Doppelhaushalt Mittel für die Sanierung der Kunstrasenanlage an der Mercedesstraße zur Verfügung gestellt werden. Wenn dann also hoffentlich im Jahr 2016 oder 2017 der inzwischen 20 Jahre alte Belag erneuert wird, wird dies sicher eine organisatorische Mamut Aufgabe werden. Außerdem sucht die Abteilung noch immer einen neuen Schiedsrichter Obmann. Speziell bei der Besetzung der vielen ehrenamtlichen Aufgaben haben wir in den letzten Jahren massive Probleme. Gerade die Position des Schiedsrichter Obmanns ist bei einer sinnvollen Aufteilung nicht übermäßig viel Arbeit, die aber trotzdem wichtig und unverzichtbar ist. Wenn diese Position nicht besetzt werden kann, wird es zwangsläufig speziell im Jugendbereich zu Einschränkungen im Spielbetrieb kommen.

 

Weihnachtsgrüße

Wir wünschen allen Mitglieder, Unterstützern, Sponsoren und anderweitig mit der Hockey Abteilung verbundenen Freunden ein Frohes Weihnachtsfest und ein paar ruhige Tage.

Schiedsrichter Obmann gesucht

Die Hockeyabteilung sucht interessierte Personen für die Aufgabe des Schiedsrichter Obmanns. Im Wesentlichen geht es dabei um die Einteilung der Schiedsrichter im Jugendbereich sowie bei den Erwachsenen. Außerdem um die Koordination der Ausbildung neuer Schiedsrichter.

Da es sich also um drei Aufgabengebiete handelt, würde es sich im Idealfall anbieten die Tätigkeiten auf drei Personen zu verteilen. Dies würde den Aufwand für jeden einzelnen auch in einem sehr vertretbaren Ausmaß halten.

Wer Fragen hat oder Interesse, in der Abteilung Verantwortung zu übernehmen und in einem tollen Team zu arbeiten meldet sich bitte bei einem der Trainer, Schiedsrichter oder beim Vorstand. Alternativ gerne auch per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 

Alle drei Damenteams unterwegs

Kurz vor der Weihnachtspause gibt es nochmal ein volles Programm.
 
Los ging es am Samstag mit den Herren III, die einen Heimspieltag in der Halle Nord ausrichteten. Gegen den HC Pforzheim enttäuschte man auf ganzer line und unterlag völlig zurecht mit 1:2. Im zweiten Spiel gegen den favorisierten SV Böblingen III hingegen konnte man eine starke Leistung abrufen und ein 2:2 Unentschieden erkämpfen. Unsere Damen II hingegen mussten in Karlsruhe antreten. Und unterlagen dort dem Gastgeber mit 1:2 und dem Bietigheimer HTC II mit 2:5. Die Knaben B mussten in der Verbandsliga beim TSV Mannheim antreten und unterlagen dort dem HC Ludwigsburg II mit 0:1, dem Karlsruher TV mit 0:2 und dem TSV Mannheim III mit 0:1. Wie immer mehr zu den Spielen in den jeweilen Opens internal link in current windowSpielberichten.
 
Am Sonntag gewannen die Damen I beim HC Ludwigsburg nochmals mit 4:1, die Damen III mussten nach Gernsbach und unterlagen dort unglücklich mit 1:2 gegen den SSV Ulm II, gewannen aber anschließend gegen den den HC Gernsbach mit 2:1. Die Herren II trafen in Karlsruhe auf die TSG Bruchsal, gegen die man mit 1:3 unterlag und auf die FT Freiburg II, die man knapp mit 1:0 schlagen konnte. Mehr zu den Spielen auch hier in den Opens internal link in current windowSpielberichten.
 

Damen mit Niederlage, Herren gewinnen

Am Samstag war unsere geballte Damenpower zu Gast in Bietigheim. Die Damen I wollten an die ordentlichen Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und gegen die starken Gastgeberinnen ein weiteres gutes Spiel abliefern. Am ende unterlag man in der Nachspielzeit jedoch knapp mit 2:3. Davor absolvierten die Damen II ihren ersten Spieltag ebenfalls in Bietigheim. Gegen den HC Heidelberg unterlag mit knapp mit 1:2, gegen die SG Lahr/Offenburg konnte man mit 3:0 gewinnen. Mehr im Opens internal link in current windowSpielbericht.
 
Am Sonntag hingegen gabt es ein Heimspiel. Unsere Herren empfingen den Punktgleichen HC Lahr in der Halle Nord und konnten einen 5:3 Erfolg feiern und sich so mit einem Sieg in die Weihnachtspause verabschieden. Mehr im Opens internal link in current windowSpielbericht.
 
Außerdem spielten bereits am Samstag die Mädchen C einen Spieltag in Ulm- dort konnten sie mit 5:1 gegen den SSV Ulm II, mit 7:2 gegen den SSV Ulm I und mit 10:0 gegen Heidenheim gewinnen. Die Knaben C richteten einen Heimspieltag in der Halle Nord aus. Hier gibt es auch ein neues Opens internal link in current windowMannschaftsbild.
 
Am Sonntag spielten zudem noch unser Knaben B Team in der Oberliga beim HC Ludwigsburg. Gegen den Mannheimer HC I unterlag man mit 0:3, gegen den HC Heidelberg I mit 0:5. Gegen den Mannheimer HC III gab es ein 1:1 Unentschieden. Die Mädchen B aus der Verbandsliga waren parallel beim TSV Ludwigsburg und konnten dort 3:2 gegen den Gastgeber und mit 2:0 gegen Riederich gewinnen. Mehr auch hier im Opens internal link in current windowSpielbericht.

Heimspieltag unserer Knaben D

Los ging es in dieser Woche am Samstag mit einem Heimspiel unserer Damen I. Bereits im vierten Saisonspiel empfingen sie den den TSV Ludwigsburg zum Rückspiel. Wie schon im Hinspiel war es eine enge Begegnung, in der man am ende mit 2:1 knapp die Oberhand behalten konnte. Mehr dazu wie immer im Opens internal link in current windowSpielbericht.
 
Außerdem spielten am Samstag noch die Knaben A ihren ersten Spieltag in der Verbandsliga. In Reutlingen unterlag man gegen den Gastgeber mit 1:2, gegen Tuttlingen mit 0:1. Unsere männliche Jugend A spielte in Böblingen und konnte dort klar mit 12:1 gegen Salem gewinnen. Gegen den HC Ludwigsburg II unterlag man mit 4:5, gegen die TSG Heilbronn mit 3:4. 
 
Am Sonntag mussten unsere Herren I die lange Fahrt nach Freiburg auf sich nehmen. Dort unterlag man am ende klar mit 4:14. Details im Opens internal link in current windowSpielbericht.
 
Außerdem spielen am Sonntag noch die Mädchen B bei den Kickers. Mit 3:1 konnte man gegen Villingen gewinnen, gegen den HCL II gab es ein 3:3 Unentschieden und gegen den HCL II unterlag man mit 0:2. Mehr Impressionen dazu in unserer Opens internal link in current windowBilder Galerie. Die weibliche Jugend A trat in Bietigheim an und unterlag dort mit 0:7 gegen den MHC, mit 1:8 gegen Bietigheim und mit 0:3 gegen den TSV Mannheim. Gegen den TSV Ludwigsburg konnte man mit 3:2 gewinnen. Mehr dazu im Opens internal link in current windowSpielbericht.

Die weibliche Jugend B unterlag in Aalen mit 0:1 gegen die erste Mannschaft der Kickers. Gegen den HC Esslingen konnte man mit 4:1 gewinnen, gegen Aalen gab es ein 1:1 Unentschieden. Mehr ebenfalls im Opens internal link in current windowSpielbericht. Einzig die Knaben D richten einen Heimspieltag in der Halle Nord aus. Auch hiervon mehr im Opens internal link in current windowSpielbericht. 

Damen III und Herren II starten in die Saison

Am Samstag feierte unsere neu formierte Damen III Mannschaft ihre Premiere mit einem Spiel in Aalen gegen Bietigheim III. NAch einem 1:1 Pausenstand unterlag das Team am ende mit 1:4. Ebenfalls in die Saison starten unsere Herren II, die Schwäbisch Gmünd antreten müssen. Dort konnte man mit 7:5 gegen den TSV Ludwigsburg II und mit 20:0 gegen den EC Esslingen II gewinnen. Zu beiden Spielen mehr im Opens internal link in current windowSpielbericht.
 
Unsere 1. Damen mussten am Sonntag gegen den Ligatopfavoriten Feudenheimer HC antreten. Nach großem Kampf unterlag man in der Halle nord am Ende kanpp mit 1:2. Besser machten es unsere Herren I, die im Anschluss gegen den Karlsruher TV mit 8:5 gewinnen konnten. Auch zu diesen beiden Spielen mehr im jeweiligen Opens internal link in current windowSpielbericht.
 
Außerdem richteten unsere Knaben A am Sonntag einen Heimspieltag in der Oberliga aus. In der Sporthalle Neugereut gewann man mit 3:2 gegen den HC Ludwigsburg. Gegen den Mannheimer HC I und den HTC Stgt. Kcikers II unterlag man jeweils mit 0:3. Die Mädchen A traten bereits am Samstag bei der TSG Heidelberg an. Dort unterlagen sie mit 0:4 gegen Freiburg und mit 0:5 gegen den TSV Mannheim I.

Damen gewinnen auch das zweite Spiel

Am Samstag starteten die Herren III in die Saison. Los ging es mit einem Spieltag bei der TSG Heilbronn. Gegen den TSV Riederich konnte man klar mit 11:0 gewinnen, gegen die TSG Heidelberg unterlag man mit 1:5. Mehr dazu im Opens internal link in current windowSpielbericht.
 
 
Ebenfalls am Samstag spielte unser Verbandsligateam der Mädchen A. In Tübingen konnte man mit 4:0 gegen Riederich und 3:0 gegen Tübingen gewinnen. Gegen den HC Ludwigsburg gab es eine unnötige 1:3 Niederlage. Auch hier mehr dazu im Opens internal link in current windowSpielbericht.

Am Sonntag trfen unsere Damen I in Neugereut auf die Bundesligareserve des TSV Mannheim und konnten einen relativ ungefährdeten 5:1 Erfolg verbuchen. Anders unsere Herren I, die gegen den bärenstark gestarteten HC Heidelberg antreten mussten und deutlich mit 1:9 unerlagen. Mehr zu beiden Spielen in den jeweiligen Opens internal link in current windowSpielberichten.

 
Am Sonntag richteten unsere beiden Mädchen B Teams in der Verbandsliga einen Heimspieltag in der Halle Nord aus. Team 1 gewann mit 2:1 gegen Reutlingen, unterlag aber mit 0:1 gegen den HTC Stgt. Kickers III und mit 0:1 gegen das Team 2 unserer Mädchen B. Das Team 2 gewann mit 2:0 gegen Reutlingen, eben wie erwähnt mit 1:0 gegen Team 1. Gegen den HTC Stgt. Kickers II gab es ein 1:1 Unentschieden, gegen die dritte Mannschaft der Kickers ein 0:0. Zu dem Spiel gibt es auch ein aktuelles Opens internal link in current windowMannschaftsbild beider Teams und natürlich einen Opens internal link in current windowSpielbericht.

Außerdem spielte die männliche Jugend B in Riederich. Dabei gab es ein 8:0 gegen Riederich, ein 4:2 gegen den TSV Ludwigsburg, ein 7:1 gegen die SG Reutlingen/Tübingen. Lediglich gegen Salem musste man sich mit einem 3:3 Unentschieden begnügen. Die weibliche Jugend B spielte in Heidenheim gegen Villingen und Ulm.