Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/joomla.vfb-hockey.de/images/RTEmagicC_Sommercamp2015_Logo_02.jpg.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/joomla.vfb-hockey.de/images/RTEmagicC_Sommercamp_Aufmacher.jpg.jpg'

Sanierung Kunstrasenplatz

Wir alle wissen, in welchem schlechten Zustand sich der städtische Kunstrasenplatz an der Mercedesstraße befindet. Leider scheint man an den entscheidenden Stellen bei der Stadt diese Meinung noch nicht zu teilen oder es gibt Projekte, die als wichtiger eingestuft werden.

Aus diesem Grund müssen wir alle Möglichkeiten nutzen, um auf den Kunstrasen hinzuweisen. Ein gutes Mittel ist hier der Bürgerhaushalt der Stadt Stuttgart. Einen entsprechenden Vorschlag haben wir bereits formuliert. Jetzt liegt es an uns allen, den Vorschlag entsprechend zu bewerten und in der Rangliste möglichst weit nach vorne zu bringen.

Die Abstimmung ist nur bis zum 30. März möglich und leider ist eine Anmeldung notwendig. Der Aufwand lohnt sich aber und wäre sehr wichtig um eine möglichst positive Weiterentwicklung der Abteilung sicherzustellen.

Also, stimmt alle ab und macht Werbung für den Bürgerhaushalt. Bringt eure Freunde, Kollegen, Bekannten, Opa und Oma dazu ebenfalls unseren Vorschlag positiv zu bewerten. Wir brauchen alle Stimmen!

Es sind alle Stuttgarter stimmberechtigt, auch Kinder und Jugendliche!

Opens external link in new windowhttps://www.buergerhaushalt-stuttgart.de/vorschlag/10463

Trainingsauftakt Damen und weibl. Jugend

Ab nächsten Montag trainieren unsere Damen montags und mittwochs jeweils ab 19:30 Uhr auf dem alten Kunstrasen des VfB Stuttgart (beim Mercedes Museum).

Ab Dienstag, 07. April, findet dann das Training wieder auf dem Hockeyplatz an der Mercdesstrasse statt. Die Damen trainieren dann wieder dienstags und donnerstags ab 19:30 Uhr. Die weibl. Jugend wird vermutlich ebenfalls wieder an diesen Tagen trainieren. Genaue Zeiten folgen hier noch.

Wir freuen uns auch immer über Neuzugänge, unsere Trainer Gino und Thomas freuen sich auf alle, die Lust auf Spaß, Gewinnen-wollen und Spielfreude beim Hockey haben!

Herren II gelingt der Klassenerhalt

Die Voraussetzungen für die Herren II waren schon vor dem Spieltag am Sonntag klar. Da alle direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt die Saison schon beendet hatten, genügte dem VfB heute ein einziger Punkt, um den letzten Tabellenplatz doch noch zu verlassen. Dass es dann ausgerechnet im ersten Spiel gegen den späteren Meister und haushohen Favoriten vom HC Ludwigsburg IV gleich klappen sollte, war allerdings nicht zu erwarten. Aber das 2:2 gegen den HCL genügte, um das minimale Saisonziel zu erreichen. Das zweite Spiel gegen den SSV Ulm III war damit ohne Bedeutung. Trotzdem gelang dort zum Abschluss noch ein 6:2 Sieg, sodass man nicht nur den TSV Ludwigsburg II, sondern auch Esslingen in der Tabelle noch überholen konnte. Die VfB Jungs beenden die Saison also auf Platz 7, Absteiger ist der TSV Ludwigsburg.

Bereits am Samstag musste das Team 1 der männliche Jugend B in Tübingen antreten, dort ging es in der Verbandsliga in den Platzierungsspielen um die Plätze 7 bis 12. Gegen Weinheim gab es ein 1:1 Unentschieden, gegen die Spielgemeinschaft Riederich/Tübingen ein klares 11:1. Im Halbfinale wartete dann Bietigheim, gegen die man mit 4:2 gewinnen konnte, ehe es im Finale um den Platz 7 ein klares 4:1 gegen Karlsruhe gab. Die Ergebnisse zeigen, dass es unsere mJB eigentlich locker in die Endrunde hätte schaffen können. Zur Erinnerung, es fehlte lediglich ein Treffer. Es zeigte sich aber auch, wie stark die VfB Vorrundengruppe im Vergleich zur zweiten Gruppe war.

Zeitgleich trugt das Team 2 der männlichen Jugend B in der Sporthalle Neugereut die Platzierungsrunde für die Plätze 13 bis 18 aus. Los ging es dort mit einem 3:1 gegen den TSV Mannheim III und einem 2:0 gegen Esslingen. Im Halbfinale konnte man 3:1 gegen Merzhausen gewinnen, ehe man im Finale um den Platz 13 mit 7:8 im 7m Schießen dem Mannheimer HC III unterlag und so am Ende den 14. Platz belegt.

Aufgrund schulischer Veranstaltungen fehlten den Knaben B in der Endrunde der Oberliga leider wichtige Spieler, so hatte man schlussendlich keine wirklich Chance. Gegen den Mannheimer HC unterlag man 0:6 und gegen den TSV Mannheim gar 1:8. Im Platzierungsspelt gegen die Kickers gab es zum Abschluss noch eine 1:5 Niederlage. So blieb am Ende der 6. Tabellenplatz.

Die Mädchen B fuhren zur Platzierungsrunde nach Bruchsal. Dort ging es um mit der Paarung gegen die Spielgemeinschaft aus Esslingen/Reutlingen los.

zu den Opens internal link in current windowSpielberichten

Sommercamp 2015

Für das Sommercamp haben wir uns in diesem Jahr etwas ganz besonderes einfallen lassen. Vom 03. bis zum 07. August gastiert das BHP Sommercamp bei uns.

Das heißt, trainieren und Spaß unter der Anleitung ehemaliger und aktueller Bundesliga- und Nationalspieler. Die Kosten belaufen sich auf 195,- Euro pro Kind, bzw. 185,- Euro für jedes weitere Kind.

Die Anmeldung ist bis zum 22. März möglich.

Weitere Details findet ihr in Initiates file downloadDIESEM FLYER, die Anmeldung ist links im Menü möglich oder direkt unter Opens internal link in current windowDIESEM LINK.

Sommercamp 2015

Für das Sommercamp haben wir uns in diesem Jahr etwas ganz besonderes einfallen lassen. Vom 03. bis zum 07. August gastiert das BHP Sommercamp bei uns.

Das heißt, Trainieren und Spaß unter der Anleitung ehemaliger und aktueller Bundesliga und Nationalspieler. Die Kosten belaufen sich auf 195,- Euro pro Kind, bzw. 185,- Euro für jedes weitere Kind.

Weitere Details und die Anmeldung folgen am Wochenende.

Heimspieltag für die Mädchen C

Am Samstag konnte das Team I der Mädchen C beim eigenen Spieltag in der Sporthalle Neugereut gegen SV Böblingen mit 8:1 gegen HC Suebia Aalen II mit 3:0 und gegen den HC Esslingen 5:0 gewinnen. Gegen Aalen I trennte man sich 0:0 unentschieden. Das Team II konnte ebenfalls zwei Spiele gewinnen: Gegen den SV Böblingen mit 3:0, gegen HC Esslingen 2:0. Gegen Aalen I spielte man 1:1, musste sich aber gegen Aalen II mit 2:6 geschlagen geben.
Die Mädchen A traten ebenfalls am Samstag zur Platzierungsrunde in Heidelberg an, bei der es um die Plätze 13 bis 18 ging. Am Ende sprang Platz 14 heraus. Nach einem 3:0 gegen Weinheim, einem 0:4 gegen Esslingen traf man im Halbfinale auf den TSV Ludwigsburg II. Nach einem 2:0 Erfolg traf man im Tagesfinale um den Platz 13 abermals auf Esslingen und unterlag dort erneut mit 1:3.

Ebenfalls um die Plätze 13 bis 18 ging es für die Knaben A in Vaihingen.
Das junge Knaben A2 Team (kein 2000er + 3 KB) spielte gegen den Bietigheimer HTC II ein unnötiges 0:0 unentschieden, verloren gegen Reutlingen mit 3:5 und auch gegen Gernsbach unterlag man knapp mit 0:1. Da Gernsbach jedoch einen Spieler mit Jahrgang 99 einsetzte, wurde das Spiel 3:0 für den VfB gewertet und die KA2 belegten dadurch den 17 Platz von 22 Teams. 

Am Sonntag ging es für die weibliche Jugend B in der Oberliga um die Plätze 11 bis 14. Nach einem 1:4 gegen Ulm I, einem 1:0 gegen den TSV Ludwigsburg II und einem 0:3 gegen den TSG Heilbronn belegte man am ende der Saison den 13. Platz.

Zu den Opens internal link in current windowSpielberichten.

Damen spielen Derby gegen HC Ludwigsburg

Zum Ende der Faschingsferien gab es lediglich ein Spiel. Am Sonntag um 11.00 Uhr empfingen unsere Damen in der Halle Nord den HC Ludwigsburg zum prestigeträchtigsten Derby und mussten sich gleichzeitig von ihrer Mitspielerin Amaia verabschieden, die es zurück nach San Sebastian zieht.
 
Am Ende konnten sich die zahlreichen Zuschauer über einen verdienten 4:3 Derby Sieg freuen und eine bemerkenswert starke Torhüterleistung von Emmy bestaunen. Sie ersetzte die erkrankte Meli bei ihrem Oberligadebüt hervorragend.

Nach dem Derbysieg absolvierten die Damen noch eine Trainingseinheit mit den B- und C-Mädchen. Beim ersten Girls Day der Hockeyabteilung hatten Damen und Mädchen ihren Spaß. Eine prima Aktion, die hoffentlich nicht einmalig bleibt.

Zum Opens internal link in current windowSpielbericht.

Herren beenden Saison auf 4. Platz

Nach dem Aufstieg unserer Herren in der Vorsaison war das Ziel Klassenerhalt schon früh in der Saison gesichert, deshalb war das Ziel für den letzten Spieltag mit einem Sieg gegen den Karlsruher TV vor den Karlsruhern und damit auf dem 4. Tabellenplatz zu bleiben. Schlussendlich konnte man das Heimspiel mit 8:5 gewinnen und die Saison so auf einem gesicherten Mittelfeldplatz abschließen. Unsere Damen empfingen am Sonntag den direkten Verfolger vom TSV Ludwigsburg und konnten mit 5:2 ebenfalls einen Sieg einfahren.

Obwohl die Herren II spielfrei waren, schaute man gespannt auf den vorletzten Spieltag der 4. Verbandsliga. Hätte Esslingen oder der TSV Ludwigsburg hier gepunktet, wären alle Rechenspiele zum Klassenerhalt pasé. Da aber beide Teams ihre letzten Saisonspiele verloren haben, genügt den Herren II am 08. März schon ein Unentscheiden aus den letzten beiden Spielen, um zumindest den TSV noch zu überholen und so den Klassenerhalt zu sichern. 

Außerdem spielten am Samstag noch die Knaben C einen Spieltag in Heilbronn und die Mädchen C einen Spieltag bei den Kickers. Die MC I konnte dabei nur gegen die Kickers III mit 3:1 gewinnen. In den Partien gegen Kickers I mussten sie sich 0:4, gegen Kickers II mit 1:3 und gegen den TSV Ludwigsburg mit 1:5 geschlagen geben. Die MC II konnte ebenfalls nur ein Spiel gegen den SV Böblingen mit 2:1 gewinnen. Gegen Kickers I verlor man mit 2:3, gegen Kickers II mit 0:4 und gegen Kickers II mit 1:3.

Zudem nahmen am Sonntag die Knaben B an der Oberliga Zwischenrunde beim HC Ludwigsburg teil und entwickelten sich dort zum Favoritenschreck. Nach einem 3:1 Sieg gegen den TSV Mannheim und einem 5:4 im 7m Schießen gegen die Kickers war die Niederlage gegen den Mannheimer HC egal. Die Qualifikation für die Endrunde am 08. März war unter Dach und Fach.

Zu den Opens internal link in current windowSpielberichten.

[gallery ids="1651"]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.