mJB startet mit 7 Punkten in die Halle

Am Martinstag zeigte sich die mJB wenig spendabel. Beim ersten Spieltag der Oberliga in Böblingen sammelte das Team mit ihrem Trainer-Schiri Werner fleißig Punkte. Das spielerisch schönste Spiel gegen den SSV Ulm endete noch leistungsgerecht 1:1. Im Anschluss gelangen zwei Siege: Der HC Ludwigsburg II wurde nach Auslassen bester Chancen mit einem schönen Eckentor immerhin 1:0 geschlagen. Und gegen den SV Böblingen (die Kumpels der gemeinsamen Dienstagstrainingeinheit in Böblingen) konnte man mit Einsatz, Spielfreude, und Siegeswillen einen frühen Rückstand noch souverän zu einem 2:1-Erfolg drehen. Zum Einsatz kam der gesamte mJB-Kader unterstützt von Jesper und Marc von den KA.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.