mJB startet mit 7 Punkten in die Halle

Am Martinstag zeigte sich die mJB wenig spendabel. Beim ersten Spieltag der Oberliga in Böblingen sammelte das Team mit ihrem Trainer-Schiri Werner fleißig Punkte. Das spielerisch schönste Spiel gegen den SSV Ulm endete noch leistungsgerecht 1:1. Im Anschluss gelangen zwei Siege: Der HC Ludwigsburg II wurde nach Auslassen bester Chancen mit einem schönen Eckentor immerhin 1:0 geschlagen. Und gegen den SV Böblingen (die Kumpels der gemeinsamen Dienstagstrainingeinheit in Böblingen) konnte man mit Einsatz, Spielfreude, und Siegeswillen einen frühen Rückstand noch souverän zu einem 2:1-Erfolg drehen. Zum Einsatz kam der gesamte mJB-Kader unterstützt von Jesper und Marc von den KA.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok