Damen kassieren Heimniederlage zum Auftakt der Saisonschlussphase

Beim Rückspiel der HBW Oberligapartie gegen die 2. Mannschaft des Bietigheimer HTC kassierte der VfB Stuttgart eine 1:2 Niederlage. Vor den Augen einiger Zuschauer in der Halle Nord mussten sich die Cannstatter trotz einer Vielzahl von guten Chancen geschlagen geben, und macht es so nochmal spannend in den nächsten zwei Spielen.

In der ersten Halbzeit lief fast alles nach Plan; der VfB erarbeitete die eine oder andere Chance, scheiterte letztlich jedoch an der Bietigheimer Keeperin; im Gegenzug hatte der BHTC nur eine nennenswerte Möglichkeit durch eine Strafecke, die von der Stuttgarter Abwehr abgefangen werden konnte. In der zweiten Halbzeit kamen die Stuttgarterinnen und die Bietigheimer stark aus der Kabine, jedoch hatte der VfB die Nase leicht vorne. 3 Ecken hinter einander in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit wurden allesamt von der Bietigheimer Hintermannschaft abgewehrt, und in der 49. Minute bekam der VfB dann die Quittung dafür dass so viele Chancen liegen blieben; Bietigheim erzielte das 0:1, und 5 Minuten Später stand es durch eine Ecke 0:2 für die Gäste. Der VfB versuchte in der übrigen Zeit noch was aus dem Spiel zu holen, und bekam in der 58. Minute einen 7-Meter zugesprochen, nachdem eine Strafecke durch den Verteidiger auf der Linie mit dem Körper gestoppt wurde. Den 7-Meter verwandelte Elissa Eggenweiler zum 1:2 Endstand.
Ein Spiel mit vielen Lehren für den VfB ging somit zu Ende. Lehren die schnell gelernt werden sollten, da es bereits am 10. Februar gegen den HC Heidelberg im letzten Heimspiel der Saison geht. Der Schlussspurt der Oberliga bleibt also weiterhin spannend!

Es spielten:
Burczyk, Jana – Eggenweiler, Elissa (C) (1); Blaschik, Belinda; Gläsle, Marissa; Waldbauer, Clara; Walter, Hannah; Braun, Bianca; Commichau, Henriette; Jörke, Mara; Opitz, Josephine; Strobel, Helen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.