"Hockey macht Spaß!"

… so stand es auf den knallroten VfB Hockey-Luftballons zu lesen, die wir letzten Sonntag am VfB Stand beim Kinder- und Familientag am Mercedes-Benz Museum verteilten. Für alle, die jetzt mehr Lust auf Hockey bekommen haben: am Samstag, 23. Juli steigt unser großes Sommerfest. Ab 11:00 Uhr gibt es wieder ein tolles Programm für klein und groß auf unserer Kunstrasenanlage.

Herren sicheren sich den Oberliga Titel vorzeitig

Mit 4 Punkten Vorsprung und noch zwei ausstehenden Spielen ging es für unsere Herren I am Sonntag zum Tabellenzweiten vom Bietigheimer HTC. Bereits ein Unentschieden sollte also für den vorzeitigen Titelgewinn reichen, doch zur Halbzeit lagen die Hausherren noch mit 1:0 in Front. In der zweiten Halbzeit zündeten die Roten vom VfB aber den Turbo und durften sich am Ende nach einem klaren 4:1 Erfolg so über den vorzeitigen Titelgewinn freuen.

Bereits am Samstag durften sich unsere Damen I über ein 1:1 beim Mannheimer HC II freuen. Unsere Damen II spielten ebenfalls gegen den MHC und machten dank einem 1:0 gegen die dritte Mannschaft aus Mannheim den Klassenerhalt in der 2. Verbandsliga perfekt. Die Herren II spielen beim Tabellenführer aus Tuttlingen 3:3 Unentschieden.

Die männl. U16 empfing am Sonntag den HTC Stgt. Kickers II und spielte ebenfalls 3:3 Unentschieden. Die weibl. U12 aus der Verbandsliga spielte in Ulm 0:0 gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers und 0:13 gegen den HC Suebia Aalen. Die männl. U12 aus der Regionalliga gewann 1:0 bei der TSG Heilbronn.

zu den Spielberichten

Großer Heimspieltag am Sonntag

Diese Woche stand das erste Spiel bereits am Mittwoch auf dem Programm. Unsere männl. U12 trat an diesem Tag in der Regionalliga bei den Stgt. Kickers an und holte dort ein 1:1 Unentschieden.

Am Samstag durfte dann unsere männl. U10 einen Heimspieltag ausrichten, eher unsere Herren um 17:00 Uhr die 2. Mannschaft der Stgt. Kickers II empfingen. Nach einem ungefährdeten 8:0 Erfolg und dem 2:2 Unentschieden der Bietigheimer in Freiburg geht es jetzt mit 4 Punkten Vorsprung in die letzten beiden Saisonspiele.

Am Sonntag gab es dann gleich vier Heimspiele. Die Herren II legten mit einer knappen 1:2 Niederlage gegen den Karlsruher TV II los, ehe unsere Damen im Anschluss ein 1:1 Unentschieden gegen den SSV Ulm holten. Im Anschluss gab es ein kleines Schützenfest für unsere männl. U12, die in der Regionalliga den Mannheimer HC mit 12:0 nachhause schickten. Die weibl. U12 aus der Regionalliga empfing den HC Ludwigsburg I und gewann mit 5:2.

Auswärts ran mussten unsere Damen II, die sich vom Mannheimer HC II mit einem 0:0 Unentschieden trennten. Die männl. U14 aus der Verbandsliga holte beim SSV Ulm einen klaren 11:0 Sieg, die männl. U16 unterlag beim SV Böblingen mit 1:3 und die weibl. U10 war für einen Turniertag beim SSV Ulm zu Gast.

zu den Spielberichten

Entscheidende Phase im Titelkampf

Weiter spannend bleibt das Rennen um den Meistertitel in der Oberliga Herren. Im Heimspiel gegen den Bietigheimer HTC am Sonntag konnten unserer Herren nach einem 0:2 Rückstand am Ende noch zum 2:2 Unentschieden ausgleichen. Wie immer ging es gegen den BHTC hitzig zur Sache. Am Ende standen zwei Grüne Karten für den VfB, sowie drei Grüne, eine Gelbe und eine Rote Karte für den BHTC auf dem Spielberichtsbogen. Für den Sportsfreund Tobias Rehwald vom BHTC notiert der Spielberichtsbogen den Ausspruch „Du dummer Spast“ als Grund für die Rote Karte. Erinnert stark an das Spiel unserer Herren III in der Halle, bei dem die Bietigheimer durch den Spruch „Du stehst nicht mehr auf“ ebenfalls unangenehm aufgefallen waren, aber ungestraft davonkamen. Unsere Herren gehen nun mit einem unveränderten 2 Punkte Vorsprung in die letzten drei Saisonspiele.

Unsere Damen unterlagen im anschließenden Heimspiel gegen den Mannheimer HC II mit 0:1.

Das Spiel unserer männl. U14 am Freitag konnte trotzt einer halbstündigen Wartezeit wegen einem Gewitter nicht angepfiffen werden und muss nachgeholt werden. Unsere weibl. U12 spielte in der Regionalliga beim TSV Ludwigsburg 4:4 Unentschieden. Die weibl. U12 aus der Verbandsliga unterlag in Böblingen der 2. Mannschaft des Gastgebers mit 0:1 und spielte 0:0 Unentschieden gegen Esslingen. Souverän gewinnen konnte dann am Sonntag noch die männl. U16 beim 0:3 in Bietigheim.


zu den Spielberichten

Sommerfest & Sommercamp

Ab sofort ist die Anmeldung zu unserem Sommerfest (Samstag, 23.07.2022 ab 11:00 Uhr) und zu unserem Sommercamp (5. bis 09. September 2022) möglich. Für das Sommercamp sind 80 Plätze zu vergeben, es gilt "first come, first served" Prinzip.

--> Sommerfest

--> Sommercamp

VfB Teams punkten munter weiter…

Nach dem erfolgreichen letzten Wochenende konnten unsere Teams auch an diesem Sonntag munter weiter punkten.
Unsere Oberliga Damen mussten nach Freiburg und kamen von dort mit einem 3:3 Unentschieden zurück. Noch besser lief es für unsere Herren, die im Heimspiel gegen den HC Ludwigsburg II am Ende klar mit 6:1 die Oberhand behielten.

Das eigentlich für Samstag geplante Spiel unser Damen II entfiel.

zu den Spielberichten

Spiele am Wochenende

Die Heimspiele am Wochenende brachten wieder jede Punkte für den VfB. So durfte sich die weibl. U12 in der Regionalliga über ein 7:2 über den HTC Stgt. Kickers I freuen und unsere Oberliga Damen über ein 1:0 über den HC Heidelberg.

Auch auswärts gab es Punkte. Unsere Oberliga Herren bleiben dank einem 3:1 beim SSV Ulm weiter an der Tabellenspitze. Und auch die weibl. U14 konnte in Ulm gewinnen. Hier gab es am Ende ein klares 6:0.

Lediglich unsere männl. U16 musste sich im Heimspiel knapp mit 1:2 gegen den HC Suebia Aalen geschlagen geben.

zu den Spielberichten

VfB gewinnt alle Heimspiele

Am Wochenende standen gleich vier Heimspiele auf dem Programm. Los ging es am Samstag mit einem 5:1 Heimsieg der männl. U12 (im Bild) gegen den SV Böblingen.

Am Sonntag ging es dann mit drei Begegnungen weiter, weshalb auch der Grill angeworfen wurde und dank dem tollen Wetter auf hochturen lief. Die Herren I legten mit einem 3:1 Erfolg gegen den Karlsruher TV los, anschließend gewannen unsere Damen II gegen die 2. Mannschaft aus Freiburg mit 1:0 und um 15:00 Uhr feierte dann auch noch die männl. U14 einen ungefährdeten 5:0 Erfolg über den den SV Böblingen II.

Bereits am Samstag spielten unsere Damen I beim TSV Mannheim II und unterlagen dort knapp mit 2:3. Die Herren II spielten am Sonntag in Straßburg 2:2 Unentschieden.

Außerdem spielte am Samstag noch die weibl. U8 Bietigheim, die weibl. U10 am Sonntag in Böblingen und die männl. U10 beim TSV Ludwigsburg.


zu den Spielberichten....