Wichtiger Sieg für Damenmannschaft

Am Samstag mussten unsere Herren I beim Heidenheimer SB antreten. Nach dem Erfolg in Lahr aus der Vorwoche wollte man unbedingt nachlegen, unterlag am Ende aber mit 6:8. Unseren Damen I hingegen gelang beim Bietigheimer HTC II der wichtige erste Saisonsieg. Der 4:1 Erfolg unserer Damen vergrößert den Abstand zum Tabellenletzten aus Bietigheim auf 4 Punkte.
Außerdem richteten unsere Mädchen D einen Heimspieltag in der Sporthalle Cannstatt (Elly-Heuss-Knapp Gymnasium) aus. Gegen den Mannheimer HC VI konnte man sehr deutlich mit 15:1 gewinnen, gegen den HTC Stgt. Kickers II mit 5:1, gegen den HC Ludwigsburg III knapp mit 3:2 und nochmals gegen den Mannheimer HC VI mit 8:1.

Am Sonntag waren dann unsere Damen II beim Mannheimer HC gefordert. Ihre letzten beiden Saisonspiele brachten aber keine weitere Zähler in der Tabelle. Gegen den HC Ludwigsburg II unterlag man mit 0: und gegen den Karlsruher TV I mit 2:3.
Unsere Knaben B (Oberliga) mussten ebenfalls nach Mannheim, allerdings zum TSV. Dort gewannen sie gegen den Bietigheimer HTC I mit 4:0, gegen den TSV Mannheim II mit 6:1 und gegen die TSG Heilbronn II mit 7:0. Damit konnten die KB alle 11 Spiele der Hauptrunde gewinnen und ziehen mit einer weißen Weste in die Endrunde ein.

Herren I und II sorgen am Samstag für die Punkte

Am Samstag ging es für unsere Herren I nach fünf Heimspielen in Folge zum ersten Auswärtsspiel der Saison nach Lahr. Dort gelang ihnen ein wichtiger 5:4 Auswärtserfolg. Unsere Damen I mussten zum Lokal Derby an der Hohen Eiche antreten. Gegen die Kickers gab es jedoch nichts zu holen. Am Ende stand es 7:1 für die Kickers.

Die Herren II mussten ebenfalls ran. Ihr zweiter Spieltag führte sie nach Böblingen, wo sie mit 2:1 gegen den Club an der Enz und mit 5:2 gegen den Mannheimer HC III gewinnen konnte. Unsere Damen II hingegen durften einen Heimspieltag in der Sporthalle Cannstatt (Elly-Heuss-Knapp Gymnasium) ausrichten. Hier unterlag man mit 4:6 gegen den Feudenheimer HC II und mit 1:6 gegen den Mannheimer HC III. Die weibliche Jugend B (Oberliga) spielte in Bietigheim und unterlag dort mit 1:4 gegen die TSG Heilbronn und mit 0:6 gegen den SSV Ulm. Die Knaben C1 spielten beim TSV Ludwigsburg gegen den HC Ludwigsburg 0:0, gegen den TSV Ludwigsburg 2:1, gegen die TSG Heilbronn 0:4 und gegen den Mannheimer HC I 3:4. Die Knaben C2 spielten in Aalen gegen 3:0 gegen Ulm, 2:2 gegen Bietigheim, 2:1 gegen Aalen und 3:0 gegen Heidenheim.

Am Sonntag spielte die weibliche Jugend A (Verbandsliga) in Ludwigsburg. Gegen den SSV Ulm konnte man dabei mit 2:1 gewinnen und gegen den Mannheimer HC II gab es ein 2:2 Unentschieden. Im ersten Spiel der Platzierungsrunde unterlag man zwar dem SSV Ulm mit 2:3, das Spiel um den Platz 3 in der Endabrechnung konnte man dann aber relativ klar mit 4:1 gegen den Club an der Enz für sich entscheiden. Die Mädchen A (Oberliga) richteten am Sonntag einen Heimspieltag in der Halle Nord aus. Gegen den Bietigheimer HTC I konnte man einen 2:1 Sieg feiern. Gegen den Mannheimer HC II unterlag man anschließend mit 1:3 und um gegen den TSV Mannheim II gab es ein 2.2 Unentschieden. Die Mädchen C spielten beim HC Heidelberg gegen den TSV Mannheim 0:2, die Kickers 0:4, den HC Heidelberg 0:2 und gegen den Mannheimer HC II 3:4.

Neuer Herrentrainer

Zum Jahreswechsel gab es im Amt des Herrentrainer einen Wechsel. Philip Richter hat sich nach fast 10 Jahren leider aus persönlichen Gründen dazu entschlossen seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Wir danken Philip Richter ausdrücklich für sein Engagement in den letzten Jahren, welches oftmals weit über das Aufgabengebiet eines klassischen Herrentrainer hinausging und wünschen ihm bei seinen zukünftigen Aufgaben alles erdenklich Gute.

Gleichzeitig freuen wir uns, in Fabian von Karstedt einen kompetenten und ebenso engagierten Nachfolger gefunden zu haben und wünschen ihm Erfolg und Spaß in seiner neuen Aufgabe.

Neujahrsempfang in der Halle Nord

Im neuen Jahr ging es gleich mit einem vollgepackten Problem los.

Am Samstag richteten die Herren III einen Heimspieltag in der Sporthalle Cannstatt (Elly-Heuss-Knapp Gymnasium) aus. Leider unterlag man mit einem stark ausgedünnten Kader gegen den Karlsruher TV III mit 0:4 und gegen Offenburg mit 0:5. Besser machten es unsere Knaben A (Oberliga) in Heidelberg. Dort unterlagen sie zwar knapp mit 3:4 gegen die TSG Heidelberg II, konnten aber gegen RW Tuttlingen ein 2:2 Unentschieden erreichen und gewannen gegen den Mannheimer HC III mit 5:2.


Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen unseres Neujahrsempfangs in der Halle Nord, der den Auftakt in unser Jubiläumsjahr einläutet. Die Rede von unsrem Abteilungsleiter Roland Schmid bildete den Auftakt in eine ganze Reihe von Veranstaltungen, die im Jahr des 100 jährigen Jubiläum noch stattfinden werden. Anschließend folgten noch Grußworte von Werner Schüle (Sportkreis Stuttgart) sowie von Dr. Wolf-Dietrich Erhard (Vorsitzender des Vereinsbeirats im VfB Stuttgart).

Anschließend daran empfingen unsere Damen I den HC Ludwigsburg, unterlagen aber mit 3:7. Unsere Herren I machten es gegen den TSV Mannheim III zwar spannender, immerhin lag der Treffer zum Ausgleich bis zum Schluss in greifbarer Nähe. Am Ende stand aber auch hier eine 2:4 Niederlage. Außerdem spielten am Sonntag auch noch unsere Mädchen B (Verbandsliga) in der Halle Nord. Bereits vor dem Neujahrsempfang gewannen sie gegen den HC Ludwigsburg III mit 2:0, gegen HC Esslingen II hab es ein 0:0 Unentschieden. Gegen den HC Suebia Aalen musste man sich mit 1:2 geschlagen geben. Bilder vom Spieltag in unserer Bilder Galerie.

Die Knaben B (Verbandsliga) hingegen mussten nach Heidenheim und gewannen dort gegen den Gastgeber mit 1:0. Gegen Esslingen unterlag man mit 0:3 und gegen den HTC Stgt. Kickers IV mit ebenfalls mit 0:3. Die männliche Jugend B (Oberliga) spielte in Bietigheim und gewannt dort mit 5:1 gegen den Gastgeber und mit 5:4 gegen den HTC Stgt. Kickers III. Gegen Tuttlingen gab es ein 2:2 Unentschieden. Das Team liegt damit ganz hervorragend im Rennen um die Plätze für die Endrunde.

Weitere Details wie immer in unseren Spielberichten....

 

Einen Nachtrag gibt es noch von den Knaben B (Verbandsliga) aus dem Dezember. Zum einen gibt es noch einen Bericht vom Heimspieltag am 16.12.2018 in der Halle Nord und ein Mannschaftsbild vom 25.11.2018 aus Esslingen.

Frohe Weihnachten

Wir wünscht allen Mitgliedern, Eltern, Freunden und Unterstützern der Hockey Abteilung ein schönes, geruhsames Weihnachtsfest und schöne Feiertage!

Erfolgreiches Wochenende für die KB

Am großen Heimspielwochenende hatten unsere Knaben B aus der Verbandsliga allen Grund zum feiern. Nach einem 4:0 gegen den HC Ludwigsburg III, einem 4:0 gegen Gmünd und einem 2:1 gegen den HC Suebia Aalen II konnte man sich die maximal mögliche Punktausbeute sichern.

Auch die Damen II konnten sich über 3 Punkte freuen. Zwar unterlag man in Heidelberg gegen den TSV Mannheim III mit 1:3, aber gegen die FT Freiburg II konnte man einen knappen 2:1 Erfolg feiern.

Nichts zu feiern gab es hingegen für die Damen I, die ihr Heimspiel gegen Mannheimer HC IV mit 1:4 verloren. Und auch für die Herren I gab es gegen die klar favorisierte Gäste aus Heilbronn nichts zu holen. Zwar konnte man über lange Zeit recht gut mithalten, am Ende stand aber trotzdem eine 1:3 Heimniederlage.

Knaben D starten mit weißer Weste

Am Samstag mussten unsere Damen I beim HC Heidelberg II antreten und konnten dort nach einem 2:2 Unentschieden ihren ersten Punktgewinn verbuchen. Unsere Herren I empfangen in der Sporthalle Cannstatt den Tabellenführer aus Karlsruher, gegen den man klar mit 2:9 unterlag.

Ebenfalls um Samstag traten unsere Knaben B (OL) bei den Kickers an. Gegen den HC Suebia Aalen konnte man mit 3:0 gewinnen, gegen den SSV Ulm gab es ein 4:1, gegen den HTC Stgt. Kickers III ein 6:0 und gegen den SV Böblingen ein knappes 1:0. Nach 8 Siegen aus 8 Spielen führt man damit im Moment klar die Tabelle an. Die Mädchen A (VL) spielen in Aalen und gewannen dort mit 2:0 gegen Heiden. Gegen HC Suebia Aalen II unterlag man knapp mit 0:1. Esslingen ist leider nicht angetreten.

Die Knaben D1 und D2 spielten in Böblingen. In insgesamt 8 Spielen konnte man 87 (!!!) Tore erzielen. Die Knaben D1 gewannen mit 16:1 gegen den TSV Ludwigsburg, 11:4 gegen den HTC Stgt. Kickers I, 11:5 gegen den SV Böblingen I und 19:2 gegen den TSV Ludwigsburg I. Die Knaben D2 gewannen mit 5:4 gegen den TSV Ludwigsburg, 12:0 gegen den HTC Stgt. Kickers I, 8:4 gegen den SV Böblingen und 5:2 gegen den TSV Ludwigsburg.

Am Sonntag starteten dann auch die Herren III in die Saison. Sie spielten in Offenburg gegen den TSV Ludwigsburg II 1:1 Unentschieden und unterlagen mit 0:2 gegen die TSG Heidelberg. Die Mädchen B (VL) traten in Heidenheim an und spielten dort 0:0 gegen Heidenheim, 2:2 gegen den HTC Stgt. Kickers IV und 0:7 gegen den HC Ludwigsburg IV.


zur den Spielberichten...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok